Wie bringt ihr euren Stillbabys das Trinken bei?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simone-83 30.10.10 - 14:42 Uhr

Hi,

da ich mittlerweile tausend verschiedene Varianten kenne, wollte ich mal hören, wie die "meisten" es hier mit dem Trinken halten?

Unser Zwerg ist jetzt 6 1/2 Monate und ißt seit ca. 4 Wochen Brei. Mittags und Abends.

Leider trinkt er aber nichts danach und fordert konsequent die Brust.

Woraus trinken eure nach den Breimahlzeiten?

Trinklernbecher, Flasche oder oder? Und vor allem WAS trinken sie?

Danke im Voraus.

lg simone mit dem total verschnupften Fabi

Beitrag von kleiner-gruener-hase 30.10.10 - 14:50 Uhr

Hast du es schonmal mit einem ganz normalem Glas oder Becher probiert? Sowas woraus auch ihr trinkt??

Nur das hat bei unserem Pieps funktioniert. Der weiß bis heute nix mit Flaschensaugern und Trinklernbechern anzufangen. Mama, Papa und das Schwesterchen trinken schließlich auch aus Gläsern.

Er trinkt übrigens Wasser, was anderes muss er noch nicht haben.

Das ist am Anfang ne ziemliche Matscherei, aber du wirst staunen wie schnell die das drauf haben.

Beitrag von mausebaer9 30.10.10 - 22:25 Uhr

Ja, genau der Becher bzw. Glas... anderes nimmt meine Maus auch nicht...

LG

Beitrag von dieselelse 30.10.10 - 14:55 Uhr

Hi
Wir haben eine Flasche von nuk mit so einen Schnabel vorne und er will immer aus meinen Glas trinken.
Er trinkt Wasser oder Anis Fenchel kümmeltee

lg moni

Beitrag von bomimi 30.10.10 - 17:51 Uhr

#winke
haargenau so ist es bei uns auch.
lg bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von schnuppelag 30.10.10 - 14:56 Uhr

Unser Kleiner (7 Monate) konnte noch nie etwas mit einer Flasche anfangen... mit einem Trinklernbecher ebenso wenig... aber aus der Tasse bzw. dem Glas trinkt er! Auch wenn es mitunter eine große Sauerei ist, aber wenigstens trinkt er so ;-)
Und wir bieten ihm eigentlich nur Wasser an - das schmeckt :-)

Beitrag von qrupa 30.10.10 - 15:27 Uhr

Wir haben mit wasser aus einem ganz normalen Glas angefangen. Hat die eersten Wiochen etwas gepitscher gegeben aber dann hatte sie es wunderbar raus

Beitrag von seluna 30.10.10 - 15:46 Uhr

Ganz normaler Ikea Palstikbecher.
Klappte wunderbar, alles andere hat sie verweigert.
Meine nichte genauso.

Beitrag von sonne_1975 30.10.10 - 15:49 Uhr

Aus den Trinklernbechern, an denen man saugen muss, hat er auch nichts getrunken. Er wollte einfach nicht daran saugen.

Ich hatte vom Grossen so eine Schnabeltasse, wo das Wasser einfach rausläft. Da hat er wunderbar getrunken, Wasser.

Dann habe ich diese Tasse gekauft und das ist wirklich der Hit! Das Wasser kommt einfach raus, wenn man sie in den Mund nimmt.

http://www.baby-markt.de/Essen-Trinken/Babyflaschen/TOMMEE-TIPPEE-Trinklerntasse-First-Cup.html?listtype=search&searchparam=TOMMEE%20TIPPEE%20Trinklerntasse%20First%20Cup

LG Alla

Beitrag von tragemama 30.10.10 - 16:27 Uhr

Christina ist ein Jahr alt und trinkt kaum etwas außer Muttermilch. Sie holt sich halt durchs Stillen noch ihre Flüssigkeit und ist doch in Ordnung so. Mach Dir keinen Stress. Ich biete ihr Wasser und Tee aus Avent-Flaschen, Trinklerntassen und Bechern zum Essen an, aber nennenswerte Mengen trinkt sie nicht.

Andrea

Beitrag von marlene95128 30.10.10 - 16:46 Uhr

Matilda ist 7 Monate alt und trinkt aus einem normalen Becher (oder Glas). Sie trinkt nur Wasser, Tee mag sie nicht.

LG

Beitrag von simone-83 30.10.10 - 17:33 Uhr

Vielen lieben Dank Euch allen!

Werde das mit dem Becker mal probieren.

LG und noch ein schönes WE.

Beitrag von simone-83 30.10.10 - 17:34 Uhr

sorry ist ja schon spät...

meinte becher

Beitrag von eisbluemchen1809 30.10.10 - 20:04 Uhr

Hi,
ich nehm den Deckel/Becher von einer Babytrinkflasche, den mach ich randvoll dann braucht man den Becher nicht so zu kippen und er kann das Wasser erstmal absaugen, klappt ganz gut, ok noch haben wir Sauerrei weil er zum Teil ins Wasser pustet... aber es wird immer besser :-)
lg

Beitrag von brina82 30.10.10 - 20:47 Uhr

Hi!
Taylan ist jetzt fast 7 Monate alt und trinkt seit 1,5 Monaten Wasser aus einem normalen Becher. Da mir das aber unterwegs zu viel Sauerei ist, habe ich noch den Magic Becher von Avent. Der ist super.Taylan liebt ihn :-) Man kann die Kinder entweder saugen lassen, oder aber so ein Plättchen rausnehmen... und dann läuft es wie bei ner normalen Schnabeltasse...
Taylan trinkt nur Wasser... aber auch nur kleine Mengen... wird ansonsten ja auch noch gestillt :-)

LG Brina