Babyschwimmen-wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spatzi10 30.10.10 - 15:30 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Babyschwimmen- Ich hab mir mal überlegt, wie das so abläuft..., und hoffe auf ein paar Tipps & Erfahrungen von euch!;-)

Mein Kleiner ist 11 Wochen alt, wann habt ihr mit Babyschwimmen angefangen bzw. wann ist der richtige Zeitpunkt?#kratz

Sollte man bis nach den Impfungen warten?

Und wie läuft das ab im Hallenbad mit Baby? Wo wird die Babyschale verstaut, passt ja schlecht in die engen Schränke?
Wo u wie wird gewickelt? Auf dem Boden mit Handtuch?
Und nimmt man die Kleinen mit unter die Dusche???
Nur Schwimmwindel oder auch Badehöschen drüber?

Ihr seht, ich hab Fragen über Fragen..., bin also sehr auf eure Antworten gespannt!:-p
Freue mich nämlich schon drauf, wenn der Kleine und ich endlich losplantschen können!#ole

Ich danke euch schonmal,#danke

LG,#winke
spatzi10

Beitrag von ephyriel 30.10.10 - 15:49 Uhr

Hallo,
ich gehe mit Madlen nächsten Mittwoch das erste mal.
Wir nehmen alles mit was wir sonst auch in der Wickeltasche haben und nehmen einmal Schwimmwindeln.
Ich fahre mit einer Freundin die da schon öfters war. Sie meinte man braucht halt die Schwimmwindeln und Handtücher und sonst das übliche.
Die Maxi Cosi´s werden da gleich in der Nähe vom Schwimmbecken geparkt. Aber ruf doch einfach mal an oder fahr vorher mal vorbei um dich um zu sehen?
Ich denke aber das du die Infos auch per Telefon bekommen kannst!
Viel Spass euch und alles Liebe
Billa mit Madlen

Beitrag von brille09 30.10.10 - 16:02 Uhr

Hallo,

dein Kleiner ist 11 Wochen, oder? Ich kenn zwar ein KH, die es schon ab 10 Wochen anbieten, aber normal heißts 3 Monate. V.a. in einem Schwimmbad (wo alles komplizierter, lauter, kälter, ...) ist (bei uns ist Babyschwimmen eben immer in den KH-Bädern), würd ich lieber etwas länger warten. Es ist jetzt nicht bös gemeint, aber wenn ich mir viele der o.g. Fragen anschau, glaub ich, dass es für euch beide wahrscheinlich noch ziemlich stressig wird. Wart noch ein bisschen ab und du wirst sehen, dass sich viele Fragen von selber lösen, weil sich einfach der Umgang mit dem Baby im Alltag immer mehr normalisiert. Meiner ist gut 5 Monate alt und Dinge, die mich vor einiger Zeit noch gestresst hätten, nehm ich mittlerweile mit links - aber auch, weil das Baby wesentlich robuster wird.

Falls du doch schon gehen willst - vielleicht kann ja jemand zweites (Oma, Papa, ...) mit und dir etwas helfen. Ansonsten:

Maxi Cosi lass ich sowieso meist im Auto und nehm ihn auf dem Arm mit, das MC ist mir viiiiel zu schwer/sperrig.
Wickeln funktioniert quasi überall. Lass es auf dich zukommen: Auto, Boden, Bank, ... - ich hab halt so Einwegunterlagen (z.B. von Pampers), die find ich sehr praktisch, va. auch wenn Wickeltische da sind, ist halt hygienischer.
Duschen? Naja, die Kleinen sind recht glitschig, wenn dann nur mit Badebekleidung für den Grip. Ansonsten im Waschbecken kurz waschen oder nur mit klarem Wasser kurz überbrausen oder dem Waschlappen abwischen und dann daheim baden.
Bekleidung fürs Baby ist Geschmackssache.

So, ich hoff, ich hab dir geholfen. Lass dir lieber Zeit. Wenn du unsicher/gestresst/nervös bist, überträgt es sich aufs Kind und vielleicht mag er dann gar nicht ins Wasser.

Beitrag von spatzi10 30.10.10 - 16:27 Uhr

@brille
Danke für Deine Antwort.
Wahrscheinlich hast Du recht... . Wie man anhand meiner ganzen Fragen wohl sieht;-), bin ich noch etwas unsicher!

Ich werde die nächste Impfung in 4 Wochen abwarten, dann ist der Kleine ja auch mittlerweile 3 Monate, dann schauen wir mal wie und wo wir schwimmen gehen!:-)

Euch anderen Beiden auch vielen Dank für eure Antworten. So weiß ich dann schonmal Bescheid!

Es grüßt euch,
spatzi10 :-)

Beitrag von anela- 30.10.10 - 16:12 Uhr

Als Babyschwimmen wird ab 3 Monate empfohlen.

Mit unserem Sohn bin ich im Fitnesscenter in einem kleinen Becken beim Baby- bzw/Kleinkinderschwimmen. Da gibt es gleich neben dem Schwimmbecken Wickeltische und da werden auch die Babyschalen gelassen.

Ich war aber mit unserer Tochter auch in eine normalen Schwimmbad zum Babyschwimmen. Da gab es Umkleiden mit Wickelkomoden und die Babys wurden dann mit Babyschale (Handtuch trunter!) zum Becken getragen.

Ja, es wird vorher und nachher zusammen geduscht. Mit der Schwimmwindel/Badehose kannst du es machen, wie du es möchtest. Schwimmwindel reicht aber.

Beitrag von dragonmam 30.10.10 - 21:15 Uhr

wir begannen mit denn babyschwimmer mit etwa 6 monaten.
bei uns ist der kurs in krankenhaus in therapiebereich mit grossen becken.
diekinder mit maxi cosi werden mit in denn raum genommen wo das becken steht und auch da umgezogen! auf einer badematte!

die muttis oder vatis siehen sich in einen umkleideraum um!

schwimmwindeln sind in denn kurs bevorzugt! und man braucht eigentlich das gleiche wie zu hause beim baden.