Verlauf Windpocken? Nur 10 Pocken am 3.Tag?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanny0606 30.10.10 - 16:32 Uhr

Hallo,

Nelly hat sich in der Tagesmuttigruppe mit Windpocken angesteckt. Moritz ( war der erste Erkrankte) hatte die erste Pocke am Sonntag bzw. Montag ( war da noch in der Gruppe) und Nelly hatte dann ihre ersten 2 Pocken am Donnerstag bekommen. Bis jetzt sind es nur 10 Pocken und die hat sie am Rücken. Wird das erfahrungsgemäß noch mehr oder kann ich davon ausgehen das es bei den 10 Pocken bleibt? Sonst geht es ihr super-wie immer.
Wie sind eure Erfahrungen mit Windpocken?

Danke & LG Sanny0606

Beitrag von smile1967 30.10.10 - 17:49 Uhr

Hallo Sanny

Das kann man nicht verallgemeinern, der eine hat nur 10 Pocken, der andere 200! Unser Kinderarzt hat sogar gesagt, es gäbe Kinder, die hätten bloss eine Pocke und seien hinterher trotzdem lebenslang immun.
Unser Grosser hatte auch bloss so um die 10 - 15 (hab sie nicht gezählt #kratz).

LG aus der Schweiz und gute Besserung
Dani mit Jungs

Beitrag von yvschen 30.10.10 - 17:59 Uhr

hallo

ich kann dir sagen wie es bei mir und meine bruder war-
wir hatten nur zwischen 3 und 5 pocken.Und 2 pocken sind als narbe da geblieben;-)

lg yvonne

Beitrag von scotland 30.10.10 - 18:14 Uhr

Meine beiden großen haben sich zeitgleich angesteckt. Die Große (damals 5) hatte mindestens 300 Pocken, wenn nicht mehr überall am Körper. Der Kleine hatte 10. Die kamen in beiden Fällen gleichzeitig, also wurden es nicht jeden Tag mehr.

Gute Besserung
LG
Scotland

Beitrag von schnupsi76 30.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

Mein Großer hatte, pünktlich zum Wochenende hohes Fieber und viele Windpockensymptome- aber halt keine Pocken. Arzt gab dann nur Meditonsin und Fieberzäpfchen, falls es zu hoch ansteigt.

Montags war mein Kind topfit!!!

termingerecht zum nächsten Wochenende waren dann die Punkte da.... icg glaub das waren Millionen :-)
Aber er fühlte sich super und war fit!


Als ich das als Kind hatte, parallel mit meinem Bruder (arme Mama), lagen wir beide mit hohem Fieber und sage und schreibe 10 Pocken flach. Zehn zusammen ;-)

Du siehst- jeder Jeck ist anders


Alles Gute

Beitrag von geli0178 31.10.10 - 00:21 Uhr

Hallo,

sei froh wenn es nur bei den zehn bleibt. Mein Kind sah noch nach sechs Wochen nach Beginn der Windpocken wie ein Steuselkuchen aus und hat Narben davon behalten.

Viel Glück

Geli