Zu früh getestet?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasilisa 30.10.10 - 17:31 Uhr

Hallo Mädels,

ich habs nicht ausgehalten. Ich hatte am 21 Okt. ES. Seit zwei Tagen Schmerzen in der Brust. Zwar soll meine NMT am 03. November kommen, aber ich bin schwach und habe einen ST gemacht. Das Ergebnis: klar negativ.... Soll ich die Hoffnung aufgeben oder noch ein Mal in ein paar Tagen testen (vorausgesetzt keine NMT) #zitter

Was denkt ihr???

Beitrag von lucas2009 30.10.10 - 17:35 Uhr

Wenn NMT am 3. ist, bist du echt zu früh dran! Außerdem solltest du Morgenurin nehmen.
Viel Glück
LG

Beitrag von wartemama 30.10.10 - 18:00 Uhr

Du bist heute ES+9.... vielleicht hat die Einnistung noch nicht einmal stattgefunden.

Warte noch 3-4 Tage und teste dann ggf. noch einmal.

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von wasilisa 30.10.10 - 18:12 Uhr

Danke schön... ich hoffs, ich hoffs von ganzem Herzen!!! #danke#baby