Aptamil Comfort

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenni-1978 30.10.10 - 18:26 Uhr

Hallo, ihr Lieben!

Hat dieses Aptamil Comfort gegen Blähungen vielleicht schonmal jemand von euch ausprobiert und mag mir über die Erfahrungen berichten?

http://www.aptamil.de/apt/de/unsereprodukte/produktbersicht/produktdetails_962.html

Unser Zwerg ist jetzt 11 Wochen alt und kämpft immer noch so sehr mit seinem Bauch dass ich mir überlegt habe evtl. zu wechseln. Bisher hat er MuMi und HIPP HA 1 bekommen, aber stillen darf ich jetzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr.

Gruss Jenni
mit Jonas (8) & Fabian (11 Wochen & 4 Tage)

Beitrag von doro86 30.10.10 - 18:34 Uhr

huhu
wir habn es genommen bis unsere maus 7 monate alt war, se hatte auch stark mit blähungen und verstopfung zutun und es hat ihr super geholfen, hat aber ne woche gedauert bis es beser wurde

Beitrag von daisy2001 30.10.10 - 18:36 Uhr

Hallo Jenni!

Ich kann dir das sehr empfehlen. Hat meiner schon ab 9 Wochen bekommen, das Aptamil Compfort und er bekommt es heute noch mit 16 Wochen. Es hat zwar fast 1 Woche gedauert, bis sich alles normalisiert hat, aber nach 2-3 Tagen, habe ich schon eine besserung feststellen können.

Habe am Anfang zur unterstützung noch 1 mal am Tag die Tropfen BiGaia gegeben, aber das brauchte ich dann auch nicht mehr geben.

Klar ist es, das mein kleiner noch zwischen durch puppst, aber das ist kein vergleich mit vorher.
Und nach dem es ihm besser ging, hat er auch Nachts länger durchgehalten.

Vorher war ich mind. 1 mal die Woche beim Kinderarzt und habe ihm viel die Kümmelzäpfchen gegeben und es war bei ihm immer so, das er immer geweint hat und wenn er ein abgedrückt hat, dann ging es erst mal besser!

Also, ich kann es jeden empfehlen das Amtamil zu kaufen. Wir bleiben auch bei Aptamil. wir haben jetzt angefangen die 1-er da zu zufüttern. Also immer mal im wechsel und da gibt es überhaupt keine Probleme.

Liebe Grüße Claudia

Beitrag von mutschki 30.10.10 - 18:57 Uhr

huhu


wir hatten die beba sensitive da nick bei allen anderen milchsorten durchfall hatte. die sensitive hat er gut vertragen.wenn dein kleiner eher dünnen stuhl hat,würd ich die geben,wenn er eher festen hat,die comfort,die ist nämlich zusätzlich auch gegen verstopfung.

lg carolin

Beitrag von katrin.-s 30.10.10 - 19:17 Uhr

Hi, wir hatten es und es hat uns echt gut geholfen, sind dann mit 5 monaten auf die 1er gewechselt, weil die blähungen dann endlich weg waren. hatte auch erst gestillt, und habe dann ne kurze zeit die ha1 von aptamil genommen, bis ich das comfort entdeckt hatte, und es wurde wirklich besser.#pro
LG Katrin

Beitrag von amalka. 31.10.10 - 00:05 Uhr

Hi jenni, uns hat es damals wirklich gerettet. ich gab es dann bis zum Schluss.