Wieviele Milchflaschen trinken eure Zwerge über Tag mit 7 Monaten ....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von melna09 30.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo ihr lieben,

Frage steht ja schon oben! Danke euch schon mal für eure Antworten!

Lg Melna09 & Lina Helene

Beitrag von leboat 30.10.10 - 18:43 Uhr

hallo,
sind gute 6 monate und haben noch 2 flaschen am tag,morgens und nachmittags,diese wird aber auch demnächst wegfallen.

LG

Beitrag von mutschki 30.10.10 - 18:55 Uhr

huhu

nick wurde am 23.10 6 monate alt,und er trinkt 4 flaschen milch am tag,ab und an auch noch 5,wenn er morgens früher hunger hat.
beikost ist noch nicht so sein ding,bzw schmeckt ihm nix,ausser milchbrei,den isst er gern,aber höchstens 100 g ,wenn überhaupt,und bekommt danach noch milch,und täglich ist es auch noch nicht.

lg carolin

Beitrag von judithuber 30.10.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

mein Zwerg trinkt insgesamt nur noch drei.

Eine Flasche nach dem Wachwerden (da trinkt er aber nur so ca 150ml),
Dann kommt Milchbrei und Mittagessen
Am Nachmittag gibt es dann noch eine Flasche, die trinkt er leer (235ml)
Milchbrei
und zum Schluss zum Einschlafen eine Flasche, da bleibt auch nicht viel übrig.

Habe allerdings schon recht früh, mit 4 Monaten mit dem Zufüttern begonnen, daher trinkt er nicht mehr viele Flaschen.

Beitrag von rote-hexe 30.10.10 - 22:04 Uhr

Hallo
also unsere Maus(genau 6 Monate) trinkt meist 3 volle Flaschen (morgens nach dem Aufwachen, am nachmittag und abends je 230ml),je nachdem wann sie aufwacht und wie lang der Tag ist auch noch vor dem Zubettgehen eine 4te,da ist dann aber nicht soviel drin (max.150ml).Wir haben bisher nur mittags die ersetzt,da sie den Milchbrei am frühen Abend nicht vertragen hat.Sie isst allerdings manchmal zwischendurhc Obst(Gläschen oder frisch wegen der Verstopfung).Zusätzlich biete ich auch jeden TAg Tee an,mal trinkt sie viel,mal wenig..
Liebe Grüße

Beitrag von bae 31.10.10 - 07:25 Uhr

4-5+2x beikost