Sekunden des Schreckens!Hatte das jemand schon?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety1202 30.10.10 - 19:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben Muttis,

mein Herz rast immer noch.

Ich habe gerade meinen kleinen (10 Wochen) auf die Erlebnisdecke gelegt.
Die ganze Zeit war er dort am rumzampeln und hat Geräusche von sich gegeben und dann nach einiger Zeit war es ruhig und es kam ein kurzes Quicken. Ich bin sofort ins Zimmer gerannt und da lag er versteinert mit weit offenen Augen und hat sich nicht bewegt. Ich habe Ihn 2x angestupst und keine regung. erst als ich Ihn auf dem Arm genommen habe, hat er reagiert. Ich hatte so eine Angst.
Hatte das schon jemand? Hat er mit offenen Augen geschlafen oder war er so fixiert auf das Spielzeug?

Bin total fertig und habe Angst Ihn überhaupt mal kurz allein zu lassen

Beitrag von schnucky666 30.10.10 - 19:42 Uhr

Oh das hat Noah jeden Tag einmal...nämlich immer dann, wenn er seine Windel füllt *lach* Er is dann immer so konzentriert und blickt stur in eine Richtung und manchmal hört er auch für paar Sekunden auf mit atmen. Der Kopf wird dann immer rot und dann kommt nach ner Weile der erlösende "Kracher" und alles is wieder im Lot!
Meine Hebi sagte mir mal, das Babys bis zu 25 Sekunden (manchmal ohne Grund) die Luft anhalten. Wenn man zuviel angst hat, dann einfach leicht ins Gesicht pusten und sie atmen weiter!
Aber is schon Erschreckend, wenn man sowas noch nie vorher erlebt hat...

LG
Mone

Beitrag von tweety1202 30.10.10 - 19:54 Uhr

Hi Mone,

er war aber nicht rot im Gesicht.Habe so Angst. Glaube ich rufe meine Hebamme mal an.

Beitrag von nigrin 30.10.10 - 20:02 Uhr

ja mach das denn sonst kannst du nicht schlafen heute
aber es wird nichts schlimmes sein
aber ruf an
gib mir bitte bescheid was sie meint.
danke

Beitrag von nigrin 30.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo erstmal
oh je du arme lass dich drücken. schlimm sowas
aber das ist bestimmt ein schlaf mit offenen augen.
die fixieren da was und sind wie versteinert.
mein kleiner heute 11 wochen hat das beim trinken immer da schaut er den lampenschirm oder die Deckel lach, an und wenn ich ihn zum koppern hochnehme weint er erstmal weil er so eingeschlafen hätte und ich ihn rausgerissen hab,

aber beobachte das und frag doch mal deinen Kiarzt.
lg N

Beitrag von tweety1202 30.10.10 - 19:57 Uhr

Hi Nigrin,

werde wohl meine Hebamme mal anrufen.
Sowas hat er noch nie gemacht. kann ihn garnicht mehr aus den augen lassen.

Beitrag von kula100 30.10.10 - 20:02 Uhr

Hallo,

mein kleiner hat das schon mal wenn er kurz vorm einschlafen ist. Da guckt er star vor sich hin aber atmen tut er dabei noch. Vielleicht hast Du es einfach nur nicht gemerkt das er weiter geatmet hat.

lg kula100

Beitrag von tweety1202 30.10.10 - 20:13 Uhr

hi kula,

das kann auch sein dass ich es nicht gemerkt habe.
die hebamme meinte, wenn ich es so komisch fand dann soll ich mit ihm zur kinderklinik. zum glück habe ich die sensormatten unter der matratze. habe jetzt so panische angst.

Beitrag von richtilein 31.10.10 - 22:09 Uhr

hallo erstmal,bin neu hier.

ja unser keiner hatte mit 3 monaten nen atemaussetzer.hab notarzt gerufen,sind 2 tage im kh gewesen.aber alles i.o. hatte auch wahnsinns angst. #zitter