Was für einen Kindersitz nach Maxi Cosi?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dgks23 30.10.10 - 19:39 Uhr

Hallo!

Frage steht schon oben. ES gibt ja uach welche zum Kippen- also ich mein eine Schlafposition?!

Ab wann kann man einen anderen Kindersitz nehmen?

lg dgks23

Beitrag von sonne_1975 30.10.10 - 19:44 Uhr

Eine Schlafpostion vorwärts ist sehr gefährlich.

Man soll so lange wie möglich rückwärts bleiben, mind. 18 Monate, besser länger.

Hier sind die Gründe gut beschrieben:
http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

In der Babyschale können sie bleiben, bis der Kopf an der oberen Kante anschlägt, das ist meistens mit 82-85 cm der Fall, also 15-18 Monate. Oder 13 kg, das hat kein Baby in dem Alter.

Wir haben uns einen Reboarder (rückwärtsgerichteten Sitz) geholt, HTS Besafe Combi X3 Isofix, er wird dann mit ca. 1 Jahr umziehen.

LG Alla

Beitrag von sandy5681 30.10.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

also bei mir im Auto fährt der Krümel im Maxi Cosi mit und das solange bis er ihm zu klein ist, was ja denk ich noch ein weilchen dauern wird.

Bei meinem Partner im Auto haben wir einen von Chicco drinnen der von Geburt an geht bis 18 kg bzw glaub 3 Jahre, und bis mind. 9 kg gegen die Fahrtrichtung befestigt werden muss und danach umgedreht werden kann. Und für den Anfang hat er einen Sitzverkleinerer dabei wie der Maxi Cosi.

Ich finde beide super.

lg Sandy mit Krümel 4,5 monate

Beitrag von dragonmam 30.10.10 - 21:09 Uhr

wir haben mit 6 monaten gewechselt da der kleine nicht mehr in die babyschale wollte. das ganze mit ansegnung von kinderarzt!

damals war der kleine 69 cm gross und 8,2 kilo schwer.
wir haben einen maxi cosi priori, einen kindersitz denn man in die schlafposition bringen kann!

wir sind zufrieden mit denn sitz, und der kleine fährt gerne mit im auto!

Beitrag von littleblackangel 30.10.10 - 21:31 Uhr

Die Absegnung vom Kinderarzt bringt auch sehr viel, wenn das Kind bei einem Unfall stirbt #schmoll

Wie kann man als Eltern so fahrlässig handeln? Die Schlafposition ist nicht gleich mit dem Maxi-Cosi...wie kann man sein Wunschkind so in Gefahr bringen? Hast du dich mal informiert, was mit deinem Kind bei einem Unfall passiert?

Nur weil er nicht im Maxi-Cosi sein wollte? Demnächst will er unangeschnallt Auto fahren, giftige Sachen probieren und scharfe Messer streicheln...Lässt du das auch einfach so zu?

Meine Tochter will seit 15Monaten nicht im Maxi-Cosi sitzen, aber ich, als verantwortungsvolle Mutter, setze sie deshalb noch lange nicht in einen Folgesitz und bringe sie damit in Lebensgefahr!


Überlege dein Handeln nochmal und informiere dich!

Beitrag von fabricehanni 30.10.10 - 21:59 Uhr

#pro#pro gut geschrieben#pro#pro

Beitrag von hailie 30.10.10 - 22:59 Uhr

Wahnsinn... in dem Alter ist das absolut lebensgefährlich! #schock

#schmoll

LG

Beitrag von zwillinge2005 31.10.10 - 06:58 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist 6,5 Monate alt, 70 cm groß, 8300g schwer und ein Baby, dass definitiv noch nicht sitzen kann. Wie kann man da auf die Idee kommen, das Kind in einen Kindersitz für einjährige Kinder zu setzen?

Ach Ja, der Kinderarzt hat es "erlaubt"......

Von der Polizei gibts trotzdem ein Verwarnungsgeld von 40,- (oder 60,-) Euro und ich hoffe, dass Ihr nie einen Unfall habt (das hoffe ich selbstverständlich für jeden!)

LG, Andrea

Beitrag von hailie 30.10.10 - 23:01 Uhr

Meine Große war gut 14 Monate alt, als wir in den nächsten Sitz gewechselt haben. Bis dahin passte sie gut in die Babyschale, und sie war nicht sonderlich klein oder dünn...

Die Kleine wird zumindest das erste Jahr in der Babyschale fahren und dann einen Reboardsitz bekommen. So kann sie noch viel länger rückwärts fahren. :-D

LG

Beitrag von juliasmama 31.10.10 - 09:23 Uhr

Unsere Maus ist 11 Monate und wir mussten jetzt wechseln da der kopf über die schale ging.Die kleine sitzt seit dem 6 Monat frei und nun fängt sie so langsam an zu laufen.

Wir haben uns füe diesen endschieden und wir sind begeistert und er ist bei den tests nicht schlecht abgeschnitten.
http://www.mytoys.de/R%C3%B6mer-Autositz-King-Plus-Classicline-Harry/Alle-Autositze/Autositze/KID/de-mt.ba.ca02.01.02.03/1936368