kann das schon Gestose sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .miechen 30.10.10 - 19:41 Uhr


Hallöchen,

ich bin ja mal echt ein Angsthase... hatte schon vor Wochen Angst vor Gestose bekommen (hatte sogar hier mal gepostet), da im GVK so krasse Geschichten erzählt wurden.
Und nun hab ich das Gefühl der Albtraum wird wahr.

In der 37 SSW hatte ich beim FA Eiweiß im Urin (+) und einen Blutdruck von 110/70.
Und in der 38SSW ebenfalls Eiweiß (+) und einen Blutdruck von 130/70.

Das letzte Mal wo ich so einen Blutdruck (120/70) hatte, war in der 6ssw. Ansonsten lag der immer bei 100/60 bis 110/60.
Also ist der schonmal gestiegen. #zitter
Und im Urin war bisher nichts nachweisbar außer jetz in den letzten ssw Eiweiß.

Zudem fällt mir gerade morgens früh auf das mein Ehering sehr schlecht vom Finger abzukriegen ist. (Und ich trage schon den von meinem Ehemann #schein)

Heut morgen hatte ich auch leichte Kopfschmerzen im Schläfenbreich und ansonsten leide ich mindestens einmal im Monat (erst seit dieser Schwangerschaft) an Migräne.

Mein ihr ich kriege Gestose????!!!
Bitte muntert mich auf... ich hab einfach schon zu viele doofe Fälle gehört von Gestose... #schmoll

Danke schonmal für die Antworten
Liebe Grüße .miechen



Beitrag von daniel1012 30.10.10 - 19:50 Uhr

Hallo miechen,

also ich würde mal sagen, dass dein Blutdruck absolut nicht auf eine Gestose schließen lässt.

Bei einer Gestose ist der Blutdruck sehr hoch, man sagt so ab 140/100. Bei mir war der Blutdruck immer hoch, immer bei 170/110, trotz 6x1Presinol die vom Fa aus nehmen sollte. Nun schlage ich mich noch immer damit rum, woher es kommt, weiß keiner.
Hatte oft Eiweiß im Urin, aber zum Ende der SS war das mit dem Eiweiß besser, denn i trank sehr viel und das ist wichtig.

Bei deinem Blutdruck würde i sagen, dass der eher niedrig ist und du beruhigt schlafen kannst und nicht an eine Gestose denken muss.

Trinke viel für den Eiweiß im Urin, der kann nämlich auch von zu wenig Flüssigkeitszufuhr´vorhanden sein,

Also schöne restliche Kugelzeit ohne Gestose:-p

Falls es aber genau wissen möchtest spreche deinen FA an. Wir hier sind nämlich keine Ärzte, obwohl i in meinen beiden SS gerne Gyn gewesen wäre um jeden TAg zu schauen ob es meinen beiden Kindern in den Schwangerschaften gut ging.;-)

Beitrag von ferkel.puuh 30.10.10 - 20:27 Uhr

Deine Anzeichen sschliesen gar nicht auf Gestose.

Ein + im Urin ist absolut kein Anzeichen auf Gestose und der Blutdruck auf keinen Fall.

Mach dir keine Sorgen.

Du hast es ja auch bald geschafft!

Beitrag von ibiza445 30.10.10 - 20:34 Uhr

Hallo!

Also ich hatte eine gestose in der 39. ssw - gott sei dank früj genug erkannt und daher wurde bevor es schlimm wurde eingeleitet und es geht uns beiden gut!

aber ich glaube du musst die gar keine sorgen machen, denn dein Blutdruck ist sogar eher niedrig (ich hatte die ganze ss so 140/95 und bei der einleitung 160/110 - das ist dann wirklich hoch - solange der untere wert unter 100 ist, ist es meistens kein problem.

ein bisschen wasser ist ganz normal - bei meiner gestose war es so schlimm, dass ich meine knie fast nicht mehr abbiegen konnte, geschweige denn die fußgelenke...

eiweiß im urin kann ganz andere ursachen haben, wie auch schon genannt!

also mein tipp:
nicht irre machen lassen - dein fa kontrolliert ja immer bei den VUs, also das wird eh gut im auge behalten - besonders wenn du ihn nochmal gesondert darauf ansprichst...

glg und alles gute,

ibiza mit boy 2 jahre und krümel 32. ssw (diesmal ohne jegliche gestose anzeichen bis jetzt :-D)

Beitrag von hebigabi 31.10.10 - 07:33 Uhr

Dein Blutdruck ist bombastisch gut, fällt dafür also gestosetechnisch schon mal komplett raus.

Und E im Urin haben echt viele Frauen- iss eiweißreich um es wieder auszugleichen und trink mal vor der Vorsorge viel - damit hat sich´s meist schon positiv erledigt.

Na ja - und dicke Finger sind in deiner SSW auch nicht wirklich ungewöhnlich

Lies nicht so viel und steiger dich in Dinge rein, die man nicht haben muss ;-)!

LG

Gabi