Extreme Schmerzen wg.Mutterbändern!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von catblue 30.10.10 - 20:24 Uhr

Hallo!
Ich (19.SSW) habe seit 14 Tage extreme Probleme mit den Mutterbändern!
Erst fühlte sich das an wie so Muskelkater in der Seite, nachts aus der rechten Seite schlafen ging gar nicht, das zog nur so im Bauch!
Jetzt habe ich es sobald ich falsch aufstehe, habe solche Schmerzen dass ich mich hinlegen muss... bewegen ist dann nicht möglich.... wie als wäre ein Muskel eingeklemmt!
Der FA meinte das wären die Mutterbänder!
Aber so heftig???
Hatte es bei der 1.SS gar nicht!
Kennt es noch jemand???
Danke

Beitrag von futzemann2003 30.10.10 - 20:34 Uhr

ja hier ich...:-(
war deshalb heut sogar im kh, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass mutterbänder so schmerzen können!

mach dir also keine gedanken

lg
steffie+#ei 25.ssw

Beitrag von catblue 30.10.10 - 21:03 Uhr

Was haben die im KKH dann zu dir gesagt? Sollst du dich irgendwie besonders bewegen???Magnesium nehmen???
Ich hatte es letztens sogar beim Lachen, ich habe da keine Luft vor Schmerzen bekommen.... und immer wieder sobald ich wieder Lachen mußte!
Woher kommt das, dass man so arge Probleme damit bekommen kann??? Doch mal zu schwer gehoben???

Beitrag von julie1108 30.10.10 - 20:38 Uhr

Nimmst du denn schon Magnesium? Mein Frauenarzt hat gesagt, dass ich das nehmen soll, sobald ich Probleme mit den Mutterbändern etc. habe.

Beitrag von catblue 30.10.10 - 21:00 Uhr

Nein nehme ich noch nicht, da mein FA meinte ab 20.SSW sollte man erst Magnesium nehmen!

Beitrag von amalka. 30.10.10 - 22:32 Uhr

jaaa, mit welcher Begründung ???

Beitrag von catblue 31.10.10 - 20:04 Uhr

Er sagte mir eine.... aber muss ehrlich gerade sagen habe es vergessen habe, da ich für mich nur abgespeichert habe ab 20SSW. frühstens Magnesium nehme! Die fängt abert heute an... also kann ich die jetzt laut meines FA´s ja nehmen!

Beitrag von amalka. 30.10.10 - 22:54 Uhr

Catblue, das ist nur meine persönliche Meinung...und würde mich interessieren warum um Himmelswillen deine FA davon abrät..

also im KH sagten sie mir mehrmals und nehmen sie genug Magnesiuem ? ruf da doch an und hör dir an, was sie dazu sagen..

Ich benutze ist wenn ich harte nStuhlgang habe, bei mutterbändern..und wenn sonst gesund ist, kann man es kaum überdosieren, weil man sonst Druchfall bekommt...aber devor du dich hier quälst , ruf doch ins KH an, dann hast du eine unabhänige Drittmeinung!