Was liebt Ihr an...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von rittmeisters 30.10.10 - 20:51 Uhr

euren Partnern am meisten und was waren die Gründe warum es ausgerechnet der oder die sein musste?


Habe grad den Thread mit der Jugendliebe gelesen und dort auch Geantwortet, und da ist mir mal wieder bewusst geworden, wie sehr ich meinen Mann doch Liebe, und wie sehr ich doch auch grad seine Macken Liebe!!!

z.B. sage ich zu meinem Mann immer er sei ein Charmantes Arschloch, er bringt mich sehr oft mit seinen dummen Sprüchen zumm Lachen, er weiß immer eine dumme ANtwort, oder aber er stellt verrückte fragen!
Er hat ein Socken.Konto eingeführt, denn er lässt gerne seine Socken im Schlafzimmer liegen, dafür hat er eine Liste ins Bad gehangen auf denen ich die Paare abstreiche und bei 50 Socken läd er mich zum Essen ein, also knapp alle 6 Wochen... Er ist ein sehr liebevoller Mann der sich ganz toll um unsere KInder bemüht!
Natürlich sieht er dazu auch nicht schlecht aus und er hat meine Partnerwahl sehr beeinflusst, denn nach dem ich Ihn kennenlernte mussten meine Freunde mindestens dunkelhaarig sein oder aber mich zum Lachen bringen können!!!

Beitrag von pieda 30.10.10 - 20:57 Uhr

Ich liebe an meinem Mann am Meisten,das er fast NIE schlechte Laune hat,das er gut aussieht und eine ganz liebe Art an sich hat,er ist ehrgeizig,fleissig,spontan humorvoll und für jeden Scheiss zu haben,ausserdem gefällt mir seine Art ganz besonders,er ist ein kleiner Frauenversteher a la Mario Barth;-),ach ich lieb Ihn einfach,er ist auch noch ein toller Papa und gibt sich einfach ganz viel Mühe um es uns immer Recht zu machen!Er hilt sogar im Haushalt und lässt mich manchmal ausschlafen...So einen Mann,den muss man wirklich erstmal finden.

Kurzum:
Pieda in Love#verliebt

Beitrag von farina76 30.10.10 - 21:45 Uhr

Alles ;-)

Wenn er morgens schlecht gelaunt ist, wenn er wie gerade wie ein Kind zu Weihnachten vor dem PC sitzt und unseren Urlaub plant, wenn er mal wieder vor dem Fernseher einschläft, wenn er mein nicht gelungenes Essen mit einem Na, schmeckt schon, grins, runterwürgt.

Es passt halt einfach! Und das seit 14 Jahren, was will man mehr.

LG Sabine

Beitrag von frandy 30.10.10 - 21:56 Uhr

Endlich mal ein schönes Thema, da muss ich ja einfach was zu schreiben.

Ich liebe an meinem Mann die Art wie er mich jeden Morgen weckt. Ich liebe es wie er mich zum Lachen bringt, wenn er mitten im Streit sagt "Du siehst so sexy aus wenn du so böse guckst". Ich finde es toll das er handwerklich so begabt ist und ein "richtiger" Mann ist. Er hat eine wunderschöne Stimme und seine Hände sind mir gleich am ersten Tag aufgefallen.

Ich liebe es, dass mir noch so viel mehr einfällt was ich an ihm liebe! So kleine Alltagssituationen in denen ich richtige, echte Liebe spüre.

Wir passen wie Arsch auf Eimer und ich bin soo glücklich und oft auch dankbar ihn zu haben. #verliebt

Beitrag von rosenrot1974 30.10.10 - 21:58 Uhr

Allem voran finde ich meinen Freund WAHNSINNIG sexy!!!!#verliebt#verliebt#verliebt

Danach liebe ich an ihm, dass er ein grosser Junge ist. Da muss ich an eine Karte denken, die er zu seinem 40. Geburtstag bekommen hat: "Männer werden genau sieben Jahre alt. Danach wachsen sie nur noch."#freu#freu Die Freundin seiner Mutter, die ihm diese Karte schenkte, kennt ihn wohl ZU gut. Ich liebe diesen grossen Jungen in ihm!!!! (der ganz automatisch und total fasziniert die Motorengeräusche nachahmt wenn er mir und Freunden von mir von seinem live-Formel-1-Erlebnis erzählt, so dass wir alle herzlich lachen mussten!!!) #ole

Fast Nebensache ist dabei, dass er ein guter Vater ist.

Und das alles obwohl er gleichzeitig ein kleiner Gargamel ist! Aber irgendwie schafft er es -ohne sein zutun- dass ich so hin und weg von ihm bin, dass mir alle seine "Macken" so was von egal sind...!!!:-p

Er ist einfach nur wahnsinnig sexy, super-hübsch (in meinen Augen) und trotz seiner Launen alles was ich mir wünsche!!!!

Ein grosses MUAH! an mein Herz.

Rosenrot

Beitrag von janie79 30.10.10 - 22:21 Uhr

Ihr seid soooo süß! Dieser ganze Threat.... schöööööööööööön.


Ich liebe meinen Mann dafür, dass er immer total gelassen mit meinen Zickereien umgeht und mir selbstverständlich und ohne zu Meckern den Rücken freihält, wenn ich im Prüfungsstress bin. Ich liebe ihn, weil er männlich-markant-sportlich-durchtrainiert ist, mir aber meinen kleinen Restschwangerschaftsbauch und die vom Stillen in Mitleidenschaft gezogene Oberweite niemals vorwirft, sondern betont, wie schön ich für ihn bin.
Ich liebe ihn, weil er intelligent, sachlich und realistisch ist, im anderen Moment aber mit den Kindern über den Boden kugelt und Fratzen schneidet.
Ich vertraue ihm 100prozentig und habe einfach das Gefühl, mit ihm alt werden zu wollen.

Schnief #verliebt

LG christiane

Beitrag von janie79 30.10.10 - 22:23 Uhr

achso ja, und gewusst habe ich das nach 5min!!! Wirklich wahr, habs einfach geahnt ;)

Beitrag von carrie23 30.10.10 - 23:39 Uhr

Es ist soviel was ich an meinem Mann liebe dass ich gar nicht den EIGENTLICHEN Grund nennen könnte.
Es passt einfach alles.
Er neckt mich, liebt mich, kümmert sich um uns und tut alles dafür dass es uns gut geht.
Er ist einfach der beste Mann den man sich vorstellen kann und obwohl wir sehr schnell geheiratet haben ( nach 3 Monaten ) und alle meinten das würde nix weil zu jung und zu schnell, sind wir jetzt fast 7 Jahre verheiratet und glücklicher als am ersten Tag.
Natürlich habe ich die Jugendliebethreads auch gelesen und ich musste auc h an meine denken ( denke auch so manchmal an diesen Menschen ) aber wir harmonierten einfach nicht und er ist mir als guter Freund weitaus lieber als als Partner

Beitrag von dingens 31.10.10 - 00:46 Uhr

Passend zu meinem zweiten Hochzeitstag, tja was liebe ich an meinem Mann. Wenn ich ehrlich bin, da fällt mir nix ein#schock

ich führe keine Beziehung mehr, außer ab und zu mal n bissl Sex kommunizieren wir nur giftig miteinander....wenn ich das von dir so lese....bin ich wirklich, wirklich sehr schockiert!

Ich sehe ihn lieber von hinten!#schock #schock #schock

schönes Halloween!

Beitrag von thea21 31.10.10 - 14:21 Uhr

Ich liebe an meinem Partner einfach alles.

Ich vertraue ihm.
Er gibt mir halt.
Er versteht mich und zeigt Verständnis.
Er ist mein Gegenpol und strahlt Ruhe aus.
Er zeigt mir täglich was ich ihm bedeute, in Worten, in Gesten, in Mimiken in Taten.

Ich kann besten Gewissens sagen, das es sich gelohnt hat für ihn zu kämpfen und ich würde es jederzeit wieder tun. Er passt wie Arsch auf Eimer zu mir und ich geb den auch nicht mehr her.

Ich fühl mich angekommen und sicher.

Beitrag von samandu72 31.10.10 - 15:49 Uhr

ich liebe ihn am meisten dafür das er mich so liebt wie ich nunmal bin mit all meinen Macken und Kanten.
Dafür das er mir am WE den Kaffee ans Bett bringt
das ich weder seine Wäsche wegpacken muss noch das er die *berühmte zahnpastatube* wieder zudreht und nach dem Rasieren das Waschbecken saubermacht
das er 1 x im Monat am WE das Essen kocht,dafür einkauft und nachher wieder alles sauber macht...
und weil er einfach er ist...

Beitrag von hermina 01.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo.

Ich war mit 15 Jahren auch mit einem Jungen zusammen. Nach zwei Jahren ging es in die Brüche. Aber nicht aus Bösheit oder Frust, nein wir waren einfach noch nicht reif für die Dauer und dann kam die Lehre, neue Freunde, neue Orientierungen. Jeder lebte erstmal sein Leben. Nach gute zwanzig Jahren trafen wir uns wieder über Stayf... Ich meldete mich an und er drei Tage später (schon komisch). Er schrieb mich an und ich war hin und weg. Ich las sein Namen und hatte plötzlich das Gefühl von damals, nur heftiger. Nach dem ersten Treffen stand für uns fest, diesmal richtig und für immer. Sind seit gute vier Jahren zusammen. Seit letzten Monat verheiratet und unser gemeinsamer Sohn ist inzwischen auch schon 2,5 Jahre. Wir lieben uns noch doller als damals. Wir sind gereift und finden uns sogar noch attraktiver#verliebt. Also kann ich sagen, diese zwanzig Jahre haben wir gebraucht, um zu sagen, es ist die Liebe unseres Lebens. Es gibt sie wirklich.

LG