Er sitzt im Gefängnis

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Fragen über Fragen 30.10.10 - 21:07 Uhr

Ich habe aus meiner ersten Beziehung einen Sohn, der kleine große ist inzwischen 11 Jahre alt.

Der Vater hat mich damals betrogen und 2 weitere Kinder gezeugt, die nur wenige Wochen junger sind als meiner.

Naja, das war der Trennungsgrund für mich, danach hatte der Vater nie wieder Interesse an seinem Sohn. Im übrigen hat er auch kein Interesse an den anderen beiden.


So, jetzt hat er endlich mal, seit 4 Monaten Unterhalt bezahlt. WOW, war ich baff, 4 Monate von 11 Jahren...

Jetzt habe ich erfahren, dass er wegen Betrug verurteilt wurde und nun seine Strafe absitzen muss.

Wie ist das denn jetzt wegen dem Unterhalt? Kann mir da jemand Auskunft geben? Er wird ja jetzt nichts mehr verdienen ;(

Im übrigen hat er die letzten 8 Jahre immer schwarz gearbeitet, hat sehr gut gelebt. Hat einen Audi TT vor dem Haus stehen, lebt in einem Haus etc. Läuft aber alles über seine Frau, die er kurz vor Haftantritt geheiratet hat.

Wird ihr Gehalt jetzt mit angerechnet?

Beitrag von pumukel75 30.10.10 - 23:00 Uhr

Das Gehalt der Frau wird logischer Weise nicht angerechnet, die hat ja nun nichts mit deinem Sohn zu tun...
Warum hast du dir die ganzen Jahre keinen Unterhaltvorschuss über das Jugendamt geholt, das ist doch nach meinem Wissen bis zum 12 Lebensjahr möglich...

Beitrag von Fragen über Fragen 30.10.10 - 23:09 Uhr

richtig, bekommt man aber nur 6 Jahre lang ausgezahlt. Habe ich schon ausgeschöpft!

Ich zahle für meinen Sohn auch alles, mache ich auch gerne. Mich hat es nur interessiert, wie es nun mit dem Unterhalt ausschaut, da er endlich mal angefangen hat zu zahlen.

Beitrag von pumukel75 30.10.10 - 23:13 Uhr

Kann ich mir vorstellen, das das ne scheiss Situation ist...kann ich dir leider nicht weiter helfen.

Beitrag von Fragen über Fragen 30.10.10 - 23:16 Uhr

ich weiß nicht, wie lange er einsitzen muss, aber wenn er dann wieder raus ist und arbeiten geht, verändert sich dann sein Selbstbehalt, weil er jetzt geheiratet hat? Weißt Du das zufällig?

Beitrag von redrose123 31.10.10 - 06:12 Uhr

Meinem Mann sein selbstbehalt ist 900 euro ich denke bei euch müsste es gleich sein.....

Beitrag von landmaus 31.10.10 - 00:38 Uhr

Wenn die Strafe weniger als zwei Jahre beträgt, wird er wahrscheinlich weiter arbeiten gehen können.

Beitrag von redrose123 31.10.10 - 06:11 Uhr

Nein mit wem hast du denn das KInd? Und ich denke ein Anwalt würde dir da mehr helfen als wir hier.....