verlängerung Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fiby28 30.10.10 - 21:27 Uhr

Ich möchte nach 2 Jahren Elternzeit noch mal um ein Jahr verlängern. Muss der Arbeitgeber zustimmen oder kann er es verweigern?

Beitrag von babsy999 30.10.10 - 21:29 Uhr

Hi
Er muss zustimmen aber nur wenn du den antrag rechtzeitig stellst
Lg

Beitrag von bibuba1977 30.10.10 - 21:29 Uhr

Die Verlaengerung muss 7 Wochen vor Ablauf der urspruenglich beantragten EZ schriftlich formlos angemeldet werden und ist nicht zustimmungsbeduerftig.

LG
Barbara

Beitrag von zwiebelchen1977 30.10.10 - 21:49 Uhr

Hallo

Du must es 7 Wochen vorher anmeleden. Er darf es nicht ablehnen.

Bianca

Beitrag von augustiner 30.10.10 - 23:20 Uhr

Nach meinem Wissen nach konnte ich vor der Geburt meinem Arbeitgeber mitteilen wie lange ich in Elternzeit bin. Und das gilt ohne wenn und aber...

Aber ehrlich gesagt kenne ich mich da auch nicht sogut aus, habe mal gehört, das man 3 Jahre beantragen soll (die kann man dann auf jeden Fall irgendwann - bis zum Schulalter ausführen) aber wie das ganze funktioniert - keine Ahnung - da es leider bei mir nicht in Frage kommen würde...

Aber ich denke, wenn dein Arbeitgeber auf Dich jetzt nicht unbedingt angwiesen ist, wird er sicherlich zustimmen!

Beitrag von miau2 31.10.10 - 09:23 Uhr

Hi,
wie schon gesagt wurde - wenn du es rechtzeitig machst kann der AG nicht ablehnen.

Nur - dein kind ist bereits 22 Monate alt: schaffst du die 7-Wochen-Frist noch rechtzeitig? Wenn nicht, darf der AG ablehnen, dann müsstet du zumindest vorübergehend arbeiten gehen.

Viele Grüße
Miau2