wann testen bei unregelm zyklus

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kiky 30.10.10 - 21:30 Uhr

hi ihr lieben,
muss euch heut mal fragen..
hatte am 13.10 "ungeplant" sex und über die konsequenzen bin ich mir klar...ich mach mich so schon fertig, wie ich da hätte ohne verhütung sex haben konnte....;-( unbeschreiblich....
aber, ich habe einen sehr unregelm zyklus, am 15.10 kurz blutungen gehabt und fühl mich einfach komisch...habe vorgestern getestet, negativ...
meint ihr, ich kann mich auf das ergebnis verlassen?
ich will, im unwahrsheinlichen falle des falles, meinem kind von grund ab gute vorraussetzungen schaffen...
ansonsten sollte ich wohl nächste woche zum fa...aber zu der gehe ich nicht so gerne....habe auch angst, dass sie mich für den vorfall verurteilt...(war schon wirklich blöde, ich weiß)
was denkt ihr, was mache ich am besten?
lg und danke!

Beitrag von engelchen100 30.10.10 - 21:49 Uhr

Hallo!

Hier wird dich niemand verurteilen!

Und wegen deiner Ärztin, also da brauchst du dir mal überhaupt keine Gedanken machen, das geht sie gar nichts an.

Es ist schwer zu sagen, wann du testen solltest. Wann wäre denn dein Mens Termin?
Ich habe vor Fälligkeit der Mens 3 mal neg. getestet und hatte erst nach Fälligkeit der Mens einen pos. Test.

Am 13.10.?
Da solltest ja eigentlich deine mens bald kriegen?

Viele Frauen bekommen ja eine Einnistungsblutung. Aber da wär der 15.10 fast zu früh ( normal ca.zw.5-10 Tag nach der Einnistung)

Hast du denn die Pille genommen und nur ab und zu vergessen? Das könnte die Zwischenblutung auch erklären.

Teste einfach nochmal, am besten zum Menstermin, aber mit Morgenurin und Frühtest.

Wünsche dir alles Gute!

Beitrag von kiky 31.10.10 - 12:13 Uhr

danke ihr zwei für eure antworten!
ich habe meine mens so unregelmäßig...
die letzte am 13. september, aber sonst immer so ende des monats.
ich nehme nicht die pille...
ich werd am besten anfang nächste woche nochmal testen, dann dürfte das ergebnis recht sicher sein...oder?
lg

Beitrag von engelchen100 31.10.10 - 18:55 Uhr

Hallo!

Ja denk schon das das Ergebnis dann eigentlich sicher sein müsste. Am 13.10. #sex und Anfang November testen.

Wenn du 100%-ige Gewissheit haben möchtest kannst du ja Dienstag auch zum normalen Hausarzt gehen und dir Blut abnehmen lassen. Dann hast du eine ganz sichere Auskunft.

Ich wünsch dir wirklich alles Liebe und du hast meinen vollen Respekt wegen deiner Aussage, dass du trotz einer ungeplanten SS deinem Baby von Anfang an alle guten Voraussetzungen geben möchtest!

Beitrag von kiky 31.10.10 - 21:05 Uhr

danke!
aber eigentlich sollte das selbstverständlich sein, das kleine kann ja nichts dafür...und jeder, der sex hat, muss sich über die evt konsequenzen im klaren sein....finde ich..weiß auch, dass das leider nicht selbstverständlich ist...
habe heute bei der online apotheke (da ich sowieso etwas bestellt habe) einen clearblue test bestellt, wenn bis dahin noch keine mens in sicht sein sollte, werde ich damit nochmal testen oder zu meine FÄ gehen.
ich persönlich weiß auch allerdings nie, wann mein ES ist, somit ist ein paar tage warten sicherlich nicht schlecht, um gewissheit zu haben.

danke nochmal an euch!
halte euch auf dem laufenden!
lg

Beitrag von kiky 02.11.10 - 19:01 Uhr

so, nur einen kurzen zwischenstand ;-)
habe meine mens immer noch nicht (aber wie gesagt, auch so einen unregelm. zyklus), und fühl mich immer "schwangerer" #kratz

warte jetzt noch, bis mein paketchen mit dem test kommt und teste dann nochmal....*bibberhibbel*#schwitz

lg
*aufgeregtundverwirrtekiky* ;-)

Beitrag von kiky 03.11.10 - 18:35 Uhr

so...hab heut mittag getestet, negativ.....

fühl mich zwar immernoch "schwanger", aber ich denke, die psyche spielt dabei keine unwesentliche rolle ;-)

hab zwar immer noch die bedenken, trotz neg test schwanger zu sein, aber dafür gibts ja den FA...warte noch ein bisschen ab, oder was meint ihr?

Beitrag von sakirafer 30.10.10 - 21:57 Uhr

Hallo,

erst mal glaube ich kaum, dass dein Arzt dich verurteilen wird. Du wirst nicht die erste sein, der soetwas passier.

14 Tage nach dem ungeschützen Verkehr ist das Testergebnis schon recht sicher. Wenn du nach dem WE noch einmal einen Test machst und er ist negativ wird das Ergebnis schon recht sicher sein.

Alles liebe

Sakirafer

Beitrag von kiky 06.11.10 - 19:16 Uhr

hi ihr lieben,
habe meine mens immer noch nicht und der letzte test (2.11) war auch wieder negativ.
bin echt verwirrt und werde am mo einen termin bei meiner FÄ ausmachen, obwohl ich überlege, vorher nochmal zu testen
schon alles sehr komisch....
kann halt kaum etwas ausrechnen, da ich nie weiß, wann mein ES ist und wann genau meine mens eintrudeln sollte...führe zwar buch, aber die verschiebt sich bei mir oft, aufgrund von stress/ernährung etc...
habt ihr vllt noch einen guten rat??