Brust entzündet

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anka83 30.10.10 - 21:51 Uhr

Hallo!!!!!

Meine Kleine ist erkältet und ich stille..... jetzt habe ich seid 2 Tagen meine Brust sooooo weh kann es sein das dass durch die Erkältung von der Kleinen kommt????? Es ist kein Milchstau...

danke

Beitrag von lilly7686 30.10.10 - 21:55 Uhr

Hallo!

Wie tut die Brust weh? Siehst du rote Flecken? Oder fühlst du Knoten? Und wo genau sind die Schmerzen? Wann? Beim Trinken? Wenn du einen BH anhast?

Beitrag von anka83 30.10.10 - 22:44 Uhr

es ist ein stechen.... nein rote flcken habe ich nicht..... sie ist warm und ganz hart auf der außenseite.....das srechen ist ständig da

Beitrag von lilly7686 30.10.10 - 23:02 Uhr

Okay, versuch mal, die harte Stelle zu massieren. Aber ganz sanft!
Und versuch, dein Baby so anzulegen, dass es die Stelle beim Trinken mit dem Kinn massiert, falls das geht. Probier einfach mal verschiedene Stillpositionen aus.
Außerdem kannst du die Stellen kühlen.

Schau mal, ob du morgen eine Stillberaterin erreichst, die sich das mal ansieht.
http://www.afs-stillen.de
http://www.lalecheliga.de
Beide Vereine arbeiten ehrenamtlich, verlangen also nichts für die Beratung.

Falls du rote Flecken bekommst oder Fieber, würd ich gleich Montag zum FA gehen.

Wenn es ganz schlimm wird, kannst du auch ein Paracetamol nehmen.

Aber ansehen solltest du es auf jeden Fall lassen, denn allein übers Internet kann man nichts genaues sagen.
Es klingt schon nach einer Entzündung, vorallem weils warm und hart ist. Aber sicher kann dir das nur eine Stillberaterin oder ein Arzt sagen.

Auf jeden Fall weiter Stillen und anlegen. Denn sonst kommt es zu einem Stau auch noch.

Ich wünsch dir alles Liebe und gute Besserung!

Beitrag von anka83 30.10.10 - 23:04 Uhr

Vielen Lieben dank

Beitrag von hebigabi 31.10.10 - 07:41 Uhr

Ruf deine Nachsorgehebamme an- die ist dafür zuständig und kennt sowas.

LG

Gabi