Darf ich in der 32.ssw Mett essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roterapfel 30.10.10 - 22:19 Uhr

huhu,
Frage steht ja oben, was meint ihr? Das riecht sooo gut ;-(

Beitrag von erdbeerschnittchen 30.10.10 - 22:20 Uhr

Wenn du dein Kind nicht mit einer Toxo/Listerioseinfektion gefährden willst,dann darfst du auch in der 32.SSW kein Mett essen.

Beitrag von sancha01 30.10.10 - 22:21 Uhr

Finger weg!!! Das ist nicht gut wenn Du SS bist. Ich weiß allerdings nicht ob man es essen darf, wenn Du positiv auf Toxoplasmose getestet wurdest (steht in Deinem Mutterpass drin). Da musst Du mal googeln.
LG Sancha #winke

Beitrag von shortcake 30.10.10 - 22:22 Uhr

huhu
meines wissens nach sollte man in der ganzen ss kein mett/hack essen... ich hab auch mal ein brötchen mich hack und zwiebeln gegessen... vom metzger meines vertrauens... ich sag mir esse in maßen nicht in massen!
hab ich in der ersten ss auch so gemacht und alles ist super gelaufen und dem kleinen hats auch nicht geschadet!
lg shortcake 29+4 und michel an der hand *9.5.09

Beitrag von roterapfel 30.10.10 - 22:28 Uhr

okay danke für eure Antworten, lasse die Fingerchen davon....DANKE#blume

Beitrag von janahaesi 30.10.10 - 22:27 Uhr

also ich esse was ich will und mir und meiner kleinen hexe geht es gut damit!

lg jana

Beitrag von mamavonyannick 30.10.10 - 22:29 Uhr

Das kannst du nur für dich selbst entscheiden... Ich hab den Tag sogar Sushi gegessen.

vg, m.

Beitrag von janahaesi 30.10.10 - 22:32 Uhr

das beruhigt mich jetzt mal auch eine der wenigen die essen auf was sie lust haben und nicht die dasdürfenschwangerenichtliste im kopf auswendig hat.

man sollte alles nicht ganz so verbissen sehen und sich auch ein wenig auf sich selbst verlassen!!

lg jana

Beitrag von mamavonyannick 30.10.10 - 22:36 Uhr

Och... ich geh da recht locker mit um. Natürlich weiß ich, was man essen sollte und was nicht, aber wenns mich überkommt, dann werd ich nen Teufel tun und sabbernd vor dem Mettbrötchen stehen um es dann doch nicht zu essen;-)
Aber wie bereits gesagt... das Risiko muss jeder selbst einschätzen...

Beitrag von gingerbun 30.10.10 - 23:17 Uhr

Ich teile Eure Ansicht.
Ich gehe auch alle paar Wochen mal zum Sushi-Laden meines Vertrauenes. Es ist dort einfach frisch - das sieht man schon.
Ich finde das eh immer lustig mit dem "darf ich". Meine Güte jeder ist doch selbst dafür verantwortlich. Ich kann mich doch nicht auf irgendwelche Listen verlassen die meiner Meinung nach teilweise völlig überzogen sind..
Gruß!
Britta

Beitrag von canadia.und.baby. 31.10.10 - 08:07 Uhr

Wenn du Toxo positiv bist und es ganz frisch ist , hau rein :D

Beitrag von chez11 31.10.10 - 08:29 Uhr

huhu

das hat mit der ssw nichts zu tun, rohes fleisch ist hin und wieder belastet mit bestimmten erregern, die wären auch in der 32 ssw nicht toll.

lg#winke