Bauchnabelpiercing... wie lange lasst ihr es drin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mysha 30.10.10 - 23:07 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbauchis :)

Wie lange lasst ihr, wenn ihr eines habt eurer Bauchnabelpiercing drin?

Momentan kann meins noch locker hin und herschieben und es tut auch nicht weh. Habe eh schon ein flexibles Stäbchen drin, weil das angenehmer ist und hatte überlegt mir einfach ein längeres flexibles zu kaufen, damit ich es noch ne Weile länger oder evtl. sogar bis kurz vor der Geburt drin lassen kann.

Was meint ihr dazu oder wie macht ihr das?

LG mysha mit dem Bauchzwerg der sich nicht zu erkennen geben will in 22+0

Beitrag von widowwadman 30.10.10 - 23:16 Uhr

Das letzte mal hab ich meine drei Bauchnabelpiercings in der 25. Woche rausnehmen muessen, denke das wird wieder so.

Beitrag von sweetlady0020 30.10.10 - 23:17 Uhr

Hi Mysha,

also ich habe meines immernoch drin (siehe auch VK) und hoffe auch es bis zum Ende dort lassen zu können.

Es ist ein wenig länger und daher auch sehr flexibel. Schmerzen habe ich auch keine, daher werde ich es vorläufig auch nicht rausnehmen.

Ich habe gelesen/gehört, dass man wohl nur zwecks Schwangerschaftsstreifen etwas vorsichtig sein muss. Ich stell mir nur die Frage, selbst wenn ich es rausnehme, ist das Loch ja da und damit kann es eh nicht abgewendet werden.

Ich mach mir da auch keine Sorgen, solange es geht, bleibt es also drin.

LG

SweetLady0020 #klee mit Astronautin 24+0 inside

Beitrag von crumblemonster 31.10.10 - 07:01 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt das 3. Mal erfolgreich schwanger. Beim Großen und beim Kleinen habe ich das Piercing nur vor dem KS bzw. der Einleitung rausgemacht. Allerdings hatte ich ab ca. 14. bzw. 17.SSW ein Schwangerschaftspiercing (Silikon und deutlich längerer Stab) drin.

Diesmal ist der Bauch zwar auch wieder nur nach vorn, aber trotzdem irgendwie anders und der Stab auch schon kurz vor knapp, was die Länge betrifft. Ich werde es diesmal wohl demnächst rausnehmen müssen - ein bißchen wächst der Bauch ja noch.

LG

Beitrag von bettina79 31.10.10 - 08:03 Uhr

Hallo,

ich hab meins in der 1.ss ab glaub der hälfte gegen ein flexibles stäbchen ausgetauscht. Das hatte ich drin bis zur Geburt, auch bei der geburt war es kein problem.

Bei der 2.ss hatte ich von anfang bis die kleine da war, das normale Piercing dringelassen. Hat mich während der ganzen ss nicht gestört.

Und jetzt bei der Dritten SS werden wir sehn, bis jetzt stört es mich noch nicht, bin ja auch erst in der 15.ssw.

lg Bettina

Beitrag von mysha 31.10.10 - 08:18 Uhr

Danke für eure Antworten... werd mal schauen wie lange es noch geht und evtl. was längeres kaufen.

Bezüglich SS Streifen ist mir das eigentlich so ziemlich egal... ich habe ein ziemlich bescheidenes Bindegewebe und mache mir keine all zu großen Hoffnungen das zu den schon vor der SS da gewesenen Streifen keine weiteren mehr hinzu kommen.

Beitrag von franzi510 31.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo! :-)
Ich gehöre hier zwar nicht mehr her, aber ich wollte dir trotzdem mal antworten ;-)
Ich habe mein Bauchnabelpiercing recht früh als der Bauch kam gegen ein flxibles ausgetauscht.. Das ging echt gut und ich habe keine Probleme gehabt.... Ich war immer drauf und dran es zwischendurch raus zu nehmen, weil ich dachte, dass es nachher vielleicht nicht mehr raus geht oder so...
Ich habe es dann aber erst raus genommen, als wir im KH waren (bei mir wurde eingeleitet)... Ich hab keine Probleme damit gehabt.... Und einen Tag später habe ich es wieder rein gemacht ;-) Allerdings auch noch das Flexible...
Ich würde gucken, wie lange du es drin behalten kannst.. Und, wenn es nicht unangenehm ist, warum nicht auch bis zum Schluss!?
Liebe Grüße und alles Gute!
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)