Habt ihr bis Heute auch noch keine Rückmeldung Kindergeld!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneesau 30.10.10 - 23:12 Uhr

Nabend!


Wir haben einen antrag gestellt am 7.09 für unsere baby bis heute haben wir keine rückmeldung. Und da wollt ich mal fragen ob das bei euch auch so ist ? Unser sohn wurde 29.08.2010. geboren. achja und telefonisch kann man das irgendwie nicht erfragen ob der antrag da ankommen ist weil bei neugeborenen angeblich der antrag sofort bearbeitet wird und dahher nicht im sytem erscheint.



gruss sabine

Beitrag von kula100 30.10.10 - 23:16 Uhr

Hallo,

bei uns hat es so um die 6 Wochen gedauert. Aber das die nicht im System schauen können, stimmt so nicht. Ich hab nämlich nach 6 Wochen da angerufen und da wurde mir gesagt das der Bescheid gerade durch ist und in den nächsten Tagen per Post da sein muss. War dann zwei Tage später da. Also ich würde da noch mal nachhaken. Ich musste nur den Namen von meinem Sohn und das geburtsdatum sagen da konnte der Mann schon alles im PC sehen. Lass Dich also nicht abwimmeln.

lg kula100

Beitrag von tweetiex80 30.10.10 - 23:21 Uhr

Hallo,

Unser Sohn kam am 22.09. und nach 3 Woche hatten wir schon die Antwort von der Kindergeldkasse.

Und ich finde das komisch, die Kinder bekommen doch Nummern zugeteilt, also muss doch was im System zu finden sein.
Ich würde da nochmal anrufen.
lg Maja

Beitrag von honeyyy1985 31.10.10 - 01:40 Uhr

Wir hatten schon nach 2 Wochen den Bescheid...

LG

Beitrag von primavera1 31.10.10 - 07:43 Uhr

Ich hab am 28.08. entbunden und Bescheid kam vor ca. 1 Woche und das Geld war dieses Mal schon am Lohn mit drauf, auch die Nachzahlung für die Monate August, September, Oktober.

Beitrag von dominiksmami 31.10.10 - 08:01 Uhr

Huhu,

bei uns hats knapp 3 Wochen gedauert.

lg

Andrea

Beitrag von simerella 31.10.10 - 08:55 Uhr

Guten Morgen!

Also bei uns ging das recht schnell, war nach zwei Wochen erledigt. Das mit dem Elterngeld dauert hier ewig :-[

Happy Halloween,
simerella.

Beitrag von marzena1978 31.10.10 - 09:33 Uhr

Bei uns hat es 2 Wochen lang gedauert.:-D
Ich denke da kommt bald was, du bekommst ja das Geld rückwirkend ausbezahlt also keine Angst.:-p
Aber ich kann es verstehen das man sich ärgert, ich warte seit 10 Wochen auf meinen Steuerbescheid, wir wollten einen Hochstuhl kaufen und das Angebot läuft bei Stokke heute aus....#schmollwird wohl nichts.:-(
Der ist dann bestimmt am Dienstag im Briefkasten!#rofl

Lg Marzena#winke

Beitrag von emmy06 31.10.10 - 10:06 Uhr

hatte nach 2 oder 3 tagen den bescheid... ebenso elterngeld, das dauerte auch keine woche...


lg

Beitrag von jiny84 31.10.10 - 10:10 Uhr

Ich hatte den Bescheid 2 Tage nach dem ich ihn weggeschickt habe im briefkasten.
ging sicher so schnell,weil ja schon ne kindergeld nummer vorhanden ist wegen meiner tochter,beide laufen jetzt über eine

Beitrag von holzlotte 31.10.10 - 15:25 Uhr

hi,
ich hab nach 6 wochen auch noch nichts gehört- das ist aber auch abhängig von der stadt bzw dem amt. ein freund hat bei der finanzkasse unserer stadt gearbeitet und sagte mir, dass im moment 3-4 monate wartezeit sind. aber nachfragen kann man trotzdem.
gruss melanie

Beitrag von schneesau 01.11.10 - 10:43 Uhr

Also wir haben da nochmal angerufen es ist nie ein antrag eingangen der eine per einschreiben den hat sogar jemand unterschrieben. Sie finden aber nicht weder unter geburtsdatum des kindes noch unter meinem geburtdatum auch nicht die adresse. Elterngeld wird uns doch auch bewilligt jezt hab das heute anrerufen läuft alles verstehe das nicht wo ist mein antrag bloss adresse stimmte auch.

Beitrag von holzlotte 02.11.10 - 11:17 Uhr

.. so viel zum thema beamte und ordentlichkeit.....

das wäre genau das richtige für mich ich glaub, da würde ich zur rasenden wildsau werden.
da ihr aber doch nachweisen könnt, dass ein antrage eingegangen ist, würde ich nochmal einen neuen ausfüllen und den persönlich dort abgeben- mit der "bitte" nach bevorzugter bearbeitung.

ich hoffe für euch, dass ihr das schnellstmöglich regeln könnt und bald euer geld habt.

liebe grüsse melanie