suche gutes Buch + gleichnamigen Film

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von miki0906 30.10.10 - 23:41 Uhr

huhu!

kennt ihr sicher auch, ihr lest ein buch und würdet es am liebsten verfilmt sehen..
außer den klassikern wie "nicht ohne meine tochter" "das parfum" usw..fällt mir aber selbst nichts ein..

ich mag gern thriller...aber lass mich gern inspirieren :-)

freu mich auf eure vorschläge!

danke schonmal!

Beitrag von schocki03 31.10.10 - 05:57 Uhr

Hallo Miki,

da fällt mir spontan "Bei dem Leben meiner Schwester" ein. Geschrieben hat das Buch Jodi Picoult.


LG Tina

Beitrag von delfinchen 31.10.10 - 06:12 Uhr

Hallo,

hab nur das genante BUch gelesen - ohne Film. Fand ich suuuper!

Als Thriller sehr gut - aber es gibt keinen Film - "die kritik der möderischen vernunft".

liebe grüße,
sabine

Beitrag von smile1967 31.10.10 - 06:40 Uhr

Hallo

Da fällt mir spontan Jeffery Deaver ein, das Buch "Die Assistentin" wurde als "Der Knochenjäger" verfilmt. Überhaupt die ganze Lincoln Rhyme-Reihe von Jeffery Deaver find ich super spannend!

LG aus der Schweiz
Dani

Beitrag von toni_mo 31.10.10 - 10:21 Uhr

Mein Tipp:

Die Stig Larsson-Trilogie: Verblendung, Verdammnis, Vergebung

Zuerst die Bücher lesen, dann die Filme dazu schauen. Brilliant verfilmt, mit tollen Schauspielern, deren Charaktere exakt meinen Vorstellungen entsprachen.

Lisbeth Salander #pro#pro

LG
T#winkeni

Beitrag von miss-bennett 31.10.10 - 12:08 Uhr

Genau, wollte ich eben vorschlagen!

Beitrag von jungemama23 31.10.10 - 10:43 Uhr

hi,

"die Geisha"
"die Asche meiner Mutter" fand sie beide sehr gut verfilmt.

lg

Beitrag von bokatis 31.10.10 - 11:57 Uhr

Gespräch mit dem Vampir und der Film "Interview mit einem Vampir"...

Hammerbuch, toll verfilmt. Die Fortsetzung als Buch weiterhin klasse, der Film allerdings....brrrrr.

Beitrag von miss-bennett 31.10.10 - 12:14 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht wie Du dazu stehst, aber ich lese seit Jahrzehnten immer mal wieder das Buch und den 5-stündigen Dreiteiler von BBC von 1995 schaue ich mir mindestens einmal im Jahr an:

"Stolz und Vorurteil" von Jane Austen (rate mal wo ich meinen Nick her habe ;-)). Der neuere Film mit Kyra Knightly ist auch gut, nur mag ich diese Schauspielerin nicht ganz so gerne, daher lieber das von BBC (sie haben auch andere Bücher von J. Austen verfilmt)

Genauso gut verfilmt finde ich "Sinn und Sinnlichkeit" mit Emma Thompson. "Emma" mit Gwyneth Paltrow ist eine Geschmackssache, ich mag ihn.

Jetzt habe ich wieder Lust bekommen...

Ach, fast vergessen:

Harry Potter #pro

LG Miss Bennett

Beitrag von miki0906 31.10.10 - 20:43 Uhr

dank euch werde ich die kommende dunkle jahreszeit voller neuer eindrücke sein!


an alle: #danke#liebdrueck