Kinderwunsch - aber gaaaaanz wenig sex

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von studygirl 31.10.10 - 00:52 Uhr

Hallo zusammen

ich habe ein "kleines" Problem.....

Mein Mann und ich wünschen uns ein Kind (ich vielleicht ein bißchen mehr wie er, aber er ist nicht abgeneigt:-))

Nachdem ich im Mai die Pille abgesetzt habe, ist mein Zyklus leider noch nicht sehr regelmäßig ( ich verusche mit ZS und Ovus meine besten Tage herauszufinden, was jedoch nur mäßig klappt (die Ovus haben bisher noch nie fruchtbare Tage angezeigt....))


Das wäre je eigentlich nicht so das Problem, wenn man dann wenigstens regelmäßig Sex haben würde - ist aber nicht so.

Wenn ich mit meinem Mann darüber rede, dann sagt er klar, von ihm aus könnten wir jeden Tag, aber wenn es drauf an kommt (in der Zeit meiner errechneten besten Zeit)- passiert nichts.


Kennt jemand von euch dieses Problem?

Ich bin so langsam ziemlich enttäuscht, traurig und wütend. #aerger
Man liegt abends im Bett, nichts..... und ich denke, so nun ist wieder ein Zyklus rum, der vergeudet ist.

Von ihm kommt nicht mal der Versuch...kein Interesse, wann es denn am Besten wäre oder so......
Ich kann doch nicht sagen, los Schatz komm ins Bett Baby machen....es würde ihn ja unter Druck setzen.

Für Tipps, Ratschläge oder aufmunternde Worte würde ich mich freuen.


Liebe Grüße
#gruebel

Beitrag von pinksnoopy 31.10.10 - 01:13 Uhr

Hallo

also ich versteh ehrlich nicht wo dein Problem liegt.
Du bist ne Frau warum verführst du ihn nicht einfach??
Zieh was schönes an mach ihn heiß!!
Kauf dir meinetwegen ein paar schöne Dessous, aber sag nicht "Schatz komm ins Bett und lass uns ein Baby machen".
Das Thema würde ich dann ausblenden.

Probiers einfach

Viel Glück

Beitrag von julia-theresa 31.10.10 - 01:13 Uhr

hey
kenn das auch so bisschen mein freund ist oft kaputt von der arbeit und hat dann keine lust mehr auf sex...
aber wenn deiner meint dass es nach ihm eig jeden tag sein könnte versuch halt ihn zu umgarnen und ihn zu locken mit dessous oder so...so dass er von alleine lust bekommt ohne das thema baby anzusprechen!
ich weiß zwar nicht ob das klappt aber ich würds halt mal versuchen!!!
viel glück!
julia

Beitrag von emotionsflexibel 31.10.10 - 05:00 Uhr

vielleicht solltest du nochmal mit ihm reden! hört sich fast so an, wie wenn er angst vor nem treffer hat! wenn er genau in der zeit nicht will (kann)

nützt ja auch nichts wenndu immer mehr wütend wirst...das ist oft der beginn eines kreislaufes!

auch wenn du schon das gefühl hast geredet zu haben....ich glaub da braucht es trotzdem nochmal ein gesräch!

ansonsten wünsch ich dir viel #klee und hoffe für dich das ich mich getäuscht habe!


#winke

Beitrag von jwoj 31.10.10 - 06:06 Uhr

Hey,

ich bin der Meinung, wenn beide Kinder wollen muss der eine nicht anfangen den anderen für #sex zu verführen... Ich glaube auch nicht, dasss eine "heiße Verführung" euer Problem löst, ehrlich gesagt. Das klingt ein bisschen nach mehr als nur nach "ich will ordentlich verführt werden". Sonst hat er ja auch Lust, schreibst du, oder?

Vielleicht liegen noch ein paar ungesprochene Dinge in der Luft? Du schreibst ja selbst, dass er nicht in Begeisterungsstürme ausgebrochen ist bei dem Wunsch. Vielleicht solltest du da nochmal nachhaken, auch wenn du evtl. etwas zu hören bekommen wirst, was dir nicht gefällt. Aber Männer reden oft erst, wenn sie konkret aufgefordert werden bzw. in die Ecke gedrängt werden.

Wenn es zu einem "Machtspielchen" wird, wird es, wie meine Vorschreiberin schon erwähnt, zu einem Teufelskreislauf. Das kann schlecht enden. Ich würde ihn ganz offen auf genau das Problem ansprechen.

Dass er jetzt nicht alle Einzelheiten abfragt (wann ist die fruchtbare Zeit etc.) finde ich ehrlich gesagt nicht ungewöhnlich. Hat meiner bisher auch nicht. Der verlässt sich da ganz auf mich. Die Männer wollen überwiegend den Spaß an der Sache genießen und nicht mit den Randbedingungen konfrontiert werden. Deswegen sind sie ja jederzeit fruchtbar sozusagen :-p.

Ich wünsche euch alles Gute!#klee

Beitrag von michelle87 31.10.10 - 07:05 Uhr

Ich kenn das Problem auch, wobei es bei uns lange eher umgekehrt war, er wünscht sich mehr Nachwuchs als ich. Somit scheidet bei uns die Frage, vielleicht ist er gar nicht an Kindermachen interessiert, gleich aus. Und wir sind auch oft nach der Arbeit viel zu kaputt gewesen, um überhaupt daran zu denken, #sex zu haben. Das hat sich mittlerweile zum Glück wieder etwas gebessert.

Probiert ihr denn schon lange? Ich muss sagen, manchmal schau ich auch nach, wann denn ungefähr meine fruchtbaren Tage sind. Aber wir gestalten unser Liebesleben nicht danach. Wir wollen es eben erstmal so versuchen und nicht #sex nach Uhrzeit haben, wie ich es von anderen Leuten aus meinem Verwandten-/Bekanntenkreis schon gehört habe. Und meine Zyklen zähle ich (zumindest bis jetzt) auch nicht. Damit setzt ihr euch viel zu sehr unter Druck und dann klappt es meistens erst recht nicht. Und am Ende seid ihr beide frustriet.

Also mein Rat: ihr könnt ja nochmal über das Thema Kinderwunsch sprechen, damit du Klarheit darüber bekommst, ob er nun grundsätzlich jetzt ein Kind will oder nicht. Und wenn er sich genauso ein Kind wünscht wie du, würde ich auch nicht sagen, "Komm Schatz, heute ich mein frustbarster Tag". Ich schließ mich da einigen meiner Vorrednerinnen an: für die Männer zählt der Spaß an der Sache sicher mehr. Und auch wenn ihr in einer festen Beziehung seid (vielleicht sogar gerade dann), hat er es sicher gern, wenn er ab und zu einfach mal verführt wird. ;-)

Beitrag von luca252007 31.10.10 - 07:32 Uhr

ich denke ihr solltet nochmal offen über deine wünsche und vorstellungen sprechen
denn mit wenig sex ist es nunmal schwierig schwanger zu werden
du hast geschrieben dass dein zyklus sehr unregelmäßig ist ich kenne das problem seit absetzen der pille ist bei mir auch nix mehr so wie es war ich habe aus diesem grund ein zb angefangen ist vielleicht auch was für dich wenn du noch keins machst#blume
lg

Beitrag von sternschnuppe215 31.10.10 - 09:16 Uhr

bestell Dir mal die genekam David ovus von Ebay ... die schlagen garantiert an... zum ES

#winke

Beitrag von ena71 31.10.10 - 09:47 Uhr

Hi
sag einfach Du möchtest JETZT .. und dann legt los.

Viel glück

LG ena






Beitrag von 1976st 31.10.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

das kenne ich nur zu gut. Leider.
Bei uns liegt es an Nebenwirkungen von Medikamenten, die ihn zeitweise uner Erektionsstörungen leiden lassen. Das scheint psychisch einigen Druck zu machen und so würde er vermutlich nie oder nur selten von sich aus sagen "komm wir versuchen es jetzt". Irgendwie scheint es auch den geduldigsten Mann an der "Ehre" zu kratzen, wenn es dann nicht funktioniert.
Ich will ihn wirklich nicht unter Druck setzen, bin aber nach einem 3/4 Jahr "Üben" doch langsam auch an meinen Grenzen und könnte bei dem Gedanken an Kinder und ob es denn bei uns auch mal so weit sein wird nur noch heulen (und tu es auch jeses Mal, wenn die Mens kommt) - was den Druck nicht wirklich kleiner macht.

Über das Thema sprechen geht auch immer nur kurz, dann lenkt er ab oder ich heule und dann ist es vorbei.

Leider weiß ich auch keine Lösung. Wünsche Dir aber, dass es trotzdem bald klappt. Es reicht ja einmal zur richtigen Zeit Sex zu haben. (Das versuche ich mir einzureden - glaube es aber auch nicht immer)


Oh jeh, das war jetzt nicht aufmunternd, aber vielleicht gibt es noch jemanden hier, der ähnliche Geschichten mit gutem Ausgang erzählen kann? Würde mich freuen.

Liebe Grüße

Die St