Anzeichen Vena Cava-Syndrom in 17. SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von larajoy3 31.10.10 - 03:29 Uhr

Hallo,

seit ein paar Tagen werde ich ständig nach kürzerer Zeit von Schwindel und Übelkeit geplagt, wenn ich auf dem Rücken oder auf der rechten Seite liege. :-( Auf der linken wirds besser, nervt halt nur, weil man nachts dann dauernd wach wird, weil die Schulter weh tut.

Da ich bisher kaum Bauch habe und Baby doch noch nicht so groß sein kann, dass Vena Cava greift, frage ich mich, ob das ein Zeichen von irgendeiner Mangeldurchblutung sein kann. (Habe diverse Verwachsungen durch KS und zwei ordentlich große Myome (4,2 und 5,3 cm), die Baby aber wohl nur "einkreisen". Kann das wohl mit den Myomen zusammen hängen? Habe auch ab und an recht niedrigen Blutdruck..

Kennt jemand diese Symptome so früh?

Ganz LG

Beitrag von honey013 31.10.10 - 08:52 Uhr

Ich hab das "erst" seit der 25 SSW.

Beitrag von nanunana79 31.10.10 - 09:43 Uhr

Hmm, so wie du das beschreibst klingt das schon nach dem Vena Cava Syndrom. Bei meinem ersten hatte ich das auch erst später. Sprich doch mal Deinen FA darauf an....

LG

Beitrag von myrtle 31.10.10 - 11:47 Uhr

Hallo,

ich hatte es auch so früh, ca. 19 ssw. Es ist dann auch wieder weggegangen.

Gruß, myrtle

Beitrag von larajoy3 31.10.10 - 21:09 Uhr

...von meinen anderen beiden SS kenne ich das auch später. Eigentlich soll es einem im 2. Drittel ja immer so gut gehen... #aerger Aber wieder weggehen, das hört sich gut an, myrtle.