Kinder - Digitalkamera - Empfehlungen???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von traumfee80 31.10.10 - 06:04 Uhr

Schönen guten Morgen,
´
da unsere Maus seit einiger Zeit mit unserer Digi-Kamera 100 Fotos pro Minute macht, kam uns die Idee, Ihr zu Weihnachten bzw. 3. Geb. eine Kinder-Digitalkamera zu schenken (bevor unsere dran glauben muss...)

Hat jemand von Euch eine uns kann sie empfehlen / nicht empfehlen???

Wir haben uns aufgrund von Tests bisher die von Crayola (anscheinend die einzige mit Henkeln zum Anfassen, aber nur ein 3,43 cm großes Display. reicht das?) und die Vtech Kidizoom (sieht ziemlich groß bzw. dick zum halten aus, und hab bisher leider keine Ansicht von hinten gesehen, vielleicht auch nur ein kleines Display???) angesehen... Aber es gibt ja viiiiel mehr.

Deshalb bitte ich um Euche Tipps. Für uns ist eine gute Bedienbarkeit, leichte Handhabung, sicheres Anfassen-Können und villeicht sogar noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wichtig. #kratz

Vielen Dank und einen wunderschönen Sonntag #winke
traumfee80

Beitrag von mausepfote75 31.10.10 - 06:29 Uhr

Huhu!
Aaalso... gutes Preis-Leistungsverhältniss findest du gar nicht! Keine von den kameras die wir uns angeschaut haben, konnte da überzeugen. Kleine Displays, wenig auflösung, Plastikfeeling und das alles für einen strammen Preis.
Wir haben unserer Tochter dann einfach ein "echte" Kamera gekauft. Diese hier ist es geworden. Hat damals knapp 70€ gekostet: http://www.buecher.de/shop/kameras/digitalkamera-samsung-s760-pink-mit-2-gb-speicherkarte-und-fototasche/sonstiges/products_products/detail/prod_id/23811131/ . macht tolle Fotos und ist leicht zu bedienen.
Vor ein paar Tagen habe ich diese Kamera entdeckt: http://www.elv.de/Gro%C3%9Ftasten-Digitalkamera-schwarz/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_30702/flv_/bereich_/marke_ . Eigentlich für Senioren entwickelt, ist die bestimmt auch toll für kinder!
Liebe Grüße
Julia

Beitrag von nuckelspucker 31.10.10 - 07:02 Uhr

huhu,

wir haben seit einiger zeit die kidizoom und können sie nur empfehlen. sie ist ihr geld wert und mein sohn hat viel spaß daran.

lg claudia

Beitrag von tauchmaus01 31.10.10 - 09:13 Uhr

Ach komm, wehe man möchte mal ein schönes Foto damit ausdrucken oder vergrößern. DIe Auflösung ist grottenschlecht und das Teil für so eine miese Technik absolut überteuert.
Vielleicht wäre es 20 € als Spielzeug wert.

Meine Kinder machen mit ihren richtigen Fotoapparaten so tolle Bilder aus kindlicher Perspektive dass ich mich schwarz ärgern würde wenn die in dermaßen schlechter Qualität wären. Da macht mein 3 Jahre altes Handy ja bessere Fotos.

Und nur wegen dem Schnickschnack der noch dabei ist um den ELtern das Teil aufzuschwatzen würde ich es nicht kaufen.


Man bekommt für wenig Geld supertolle Geräte die auch Fotos machen können.....

Mona

Beitrag von picco_brujita 31.10.10 - 07:36 Uhr

ich kann die kidizoom von der qualität her NICHT empfehlen aber vom spaßfaktor.
ich habe unsere jetzt zu amazon zurück geschickt und das geld wieder bekommen, da sie schlichtweg nur schrott ist. die SD karte hat von anfang an nicht gehalten und jetzt nach knapp einem jahr ging der ton nicht mehr und die kamera hat sich in den programmen einfach selbst umgeschalten.
das darf bei einer kamera in diesem preisklassement echt nicht passieren. wenn sie nicht so viel spaß mit den zusatzfunktionen hätte würde ich ihr keine mehr kaufen. bei müller gibt es momentan 20% auf die spielsachen und so kann ich das ding für 60€ ergattern anstatt für 75€.

lg
brujita

Beitrag von annett2904 31.10.10 - 10:20 Uhr

Hallo,
hab bei Limango.de eine bestellt für 34,95E.
Ohne viel Schnick-Schnack...
LG.Annett

Beitrag von ivik 31.10.10 - 11:15 Uhr

Wir haben die Crayola und selbst mein Mann ist damit zufrieden. Und das will was heißen.
Oma hat sie gleich am ersten Tag fallen gelassen; nichts passiert.
Die Bilder sind von der Qualität so, dass man sie auch mal auf DIN A4 ausdrucken kann. Bloß der Blitz übersteuert manchmal. Dann sehen die Leute etwas käsig aus.
Bedienung ist auch ganz einfach.
Ich hatte die Kamera bei Mediamarkt gekauft als sie im Angebot war (mit Scrapbook und Software dazu). Ich habe sie gestern erst im Prospekt gesehen; ich glaube bei ratio.

lg ivik

Beitrag von ne1985 31.10.10 - 11:50 Uhr

wenn du Angst hast, dass eure Digi-Kamera dran glauben muss, sollte es dann besser eine besonders robuste Kamera sein? Oder reicht dann eine preiswerte, die man leicht ersetzen kann?
Die Spielzeug-Kameras haben alle noch Zusatzfunktionen, ist dann Geschmackssache, ob man das möchte. Meine Kinder fotografieren z.B. gerne mal auf Familienfeiern, da würde es einfach nur nerven, wenn es die ganze Zeit rumdudelt.
Wir hatten uns für eine robuste Outdoorkamera entschieden, die auch ein paar Stöße aushält und wirklich schöne Bilder macht. Alternativ hatten wir auch an die alte Digi-Kamera der Tante gedacht, die sich gerade eine neue größere kaufen wollte.

Beitrag von anela- 31.10.10 - 12:32 Uhr

Ich kann dir die Vtech Kidizoom PRO empfehlen
Achte auf das "PRO", das ist das neue Model und macht wesentlich bessere Bilder als das alte Modell.

Sie hat zwar viel "Schnickschnack" von dem ich dachte, wir würden das eigentlich nicht brauchen, aber unsere Tochter ist begeistert davon. Man kann ganz lustig die Bilder bearbeiten/verzerren, Lieblingslieder abspielen, kleine Filme drehen.....

Beitrag von nashivadespina 31.10.10 - 14:53 Uhr

Ich kann die Digitalkamera Vtech Kidizoom PRO auch empfehlen.

Beitrag von loonis 31.10.10 - 15:19 Uhr




werden auch die kiddizoom pro verschenken

lg kerstin