mensartiges Ziehen und Schmerzen in der rechten Leiste.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli1980 31.10.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen alle zusammen,

bestimmt seid ihr heute ausgeschlafen weil wir ja eine Stunde länger zur Verfügung hatten #huepf

Ich hab bereits seit einer Woche Schmerzen in der rechten Leiste. Vor allem dann wenn ich mich viel bewegt habe oder aus einer Ruheposition wieder aufstehen will. Seit gestern abend hab ich auch ein Ziehen im UL als ob ich die Mens bekommen würde #kratz

Könnten das Senkwehen sein? Und wenn ja, wäre das nicht zu früh? #schwitz Oder sind das einfach nur die Zipperlein der letzten Wochen :-p

LG, Lilli (31+1)

Beitrag von vany27091986 31.10.10 - 09:36 Uhr

Hallo!!!
Also,ich denke mal,das es die Mutterbänder sind!!!
Ich habe auch immer ein ziehen wenn ich vom liegen schnell aufstehen will!!!
ich denke nicht,das es bei dir schon senkwehen sind,dass wäre wirklich zu früh!!Aber geh doch lieber nächste woche zum FA und lass es abklären zur sicherheit!!!
Liebe grüße und noch einen schönen sonntag!!!
Vany mit Bauchzwerg 19ssw.#verliebt

Beitrag von lilli1980 31.10.10 - 09:40 Uhr

#danke

Beitrag von jenny2202 31.10.10 - 09:42 Uhr

Guten Morgen,

na das mit dem ausgeschlafen ist so eine sache-leider hat es meine Tochter nicht interessiert das wir 1 stunde mehr haben :-)
Also, ich denke, dass Ziehen werden die Mutterbänder sein,aber das mensartige ziehen würde ich abklären.Ich hatte gegen ende der SS nämlich mensartige schmerzen und das waren einmal senkwehen und meine wehen während der geburt fühlten sich genauso an,eben wie mensschmerzen.Beobachte doch mal wie oft es kommt, sonst lieber einmal mehr zum arzt.

Liebe Grüße, jenny