Blutungen 6 Wochen nach Geburt...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von magnoona 31.10.10 - 09:06 Uhr

Guten Morgen,
ich habe seit der Geburt vor 6 Wochen leichte Blutungen, seit gestern sind sie aber mindestens periodenstark. Ich stille voll, Regel fällt also flach. Ich hatte einen KS,weiß jemand, was das bedeutet und ob ich deshalb zum Wochenenddienst muß? HEbi kann ich nicht erreichen...
Danke und Gruß

Beitrag von lilly0305 31.10.10 - 09:32 Uhr

Schönen guten Morgen,

Ich kenne das und war deshalb bei meinem ersten auch total erschrocken. Auch ich habe voll gestillt und habe trotzdem nach 4 Wochen meine erste Menstruation nach der Geburt gehabt. Bei manchen Frauen ist das so. Versuch doch trotzdem nochmals deine Hebi zu erreichen. Hat sich dein Wochenfluß denn zwischendurch schon verändert? Riecht er irgentwie anders?

Liebe Grüße
Lilly0305

Beitrag von muffin357 31.10.10 - 12:57 Uhr

"Ich stille voll, Regel fällt also flach." --- Dir ist aber schon klar, dass das ein AMMENMÄRCHEN ist????

natürlich kannst du deine mens kriegen, wenn du voll stillst, - und schwanger werden übrigens auch, ich hoffe, du denkst da dran....

Beitrag von magnoona 31.10.10 - 14:21 Uhr

SS fällt flach, beim Ks gleich mitsterilisiert, an die Regel glaub ich mittlerweile auch...

Beitrag von lucaundhartmut 31.10.10 - 13:24 Uhr

Hi magnoona,


leider kommt es häufiger vor, dass Frauen, welche ihre Kinder per Brust ernähren, ihre Regel bekommen.
Die Brusternährung eines Kindes schützt nicht pauschal vor der Menstruation und erneuter Schwangerschaft.

Wenn Du unsicher sein solltest, lasse Dich vom Gynäkologen oder wenigstens von der Nachsorgehebamme beraten.


Alles Liebe
Steffi

Beitrag von magnoona 31.10.10 - 15:24 Uhr

danke dir, Mist, ich dachte, ich hätte noch eine Weile Ruhe...schönen Sonntag...

Beitrag von lucaundhartmut 31.10.10 - 19:16 Uhr

Hi magnoona,

sei nicht traurig, ich bekam die Mens auch trotzt ausschließlicher Brusternährung meines Sohnes recht schnell wieder und kenne auch fast keine Brustmutter, bei der es ähnlich war. :-)


Auch Dir noch einen schönen Sonntag


LG
Steffi

Beitrag von meandco 31.10.10 - 17:15 Uhr

ich hab 6 monate voll gestillt ... trotzdem hab ich meine regel wieder gekriegt als die kleine 9 wochen alt war ...

auslöser war wahrscheinlich dass sie mit 6 wochen 10 stunden durchgeschlafen hat.

lg