Welchen Job habt ihr mit 2 kleinen Kindern??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sylter-welle 31.10.10 - 10:18 Uhr

Hallo,

im Februar kommt unser 2. Kind und eigentlich würde ich dann gern ein wenig die Familienkasse aufbessern. Die Große ist ja vormittags im Kindergarten, aber dann ist das Baby ja bei mir, so dass ich mir eine Beschäftigung nur abends vorstellen kann.

Nun meine eigentliche Frage: Was arbeitet ihr so in diesen Zeiten??? Tankstelle, putzen??? Kellnern kommt für mich nicht in Frage.

Danke für euere Antworten.

Sylter-Welle

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 31.10.10 - 11:17 Uhr

als meine kinder klein waren habe ich in einer küche, im großem restaurant ausgeholfen.

die arbeitszeiten waren verschieden, mal vormittags und hauptsächlich am abend.

später habe ich dann bei der versicherung gejobt und bin nun wieder in meinem eigentlichen beruf nach all den jahren. (habe auch die letzten drei jahre geputzt, eben alles getan das es uns finanziell besser geht.)

bin heilerzieherin und war bis freitag in einer kinderkrippe und ab morgen in der vorschule beschäftigt.

25std.woche + überstunden.


vg

Beitrag von studdi 31.10.10 - 21:16 Uhr

Ich habe 3 Kinder und da mein Mann unter der Woche von frühmorgens bis teilweise spätabends arbeitet habe ich nur die Möglichkeit am Wo-Ende zu arbeiten.
Ich arbeite Samstags und manchmal Sonntags als Servicekraft im Restaurant.
Etwas anderes hat sich nicht ergeben aber ich habe Erfahrung in der Gastronomie, der Job macht Spaß und der Verdienst ist okay für die wenigen Stunden die ich arebeiten Kann, immerhin deckt es den Wocheneinkauf ab ;)

LG & viel Glück beim Job-Finden!!! #winke

Beitrag von ppg 31.10.10 - 14:11 Uhr

Ich war in meinem erlernten Job vollzeit als Account Managerin im Außendienst tätig.

Weil ich Alleinerziehend war habe ich die Kinderbetreuung mit Ganztagskindergarten und zusätzlicher flexiebler Tagesmutter abgedekt.

War ziemlich anstrengend - aber auf diesem Wege bin ich im Job geblieben und war nicht auf offentliche Mittel angewiesen. Es war mir wichtig, meinen Kindern ein gutes Rollenvorbild vorzuleben...

Ute

Beitrag von loonis 31.10.10 - 14:29 Uhr




Ich arbeite als Krankenschwester ...nur nachts.

LG Kerstin

Beitrag von zwillinge2005 31.10.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

was hast Du denn gelernt? Geh doch wieder stundenweise in Deinen Job zurück, allerdings lohnt sich das im ersten Jahr kaum, da das Geld zu 2/3 angerechnet wird, es sei denn Du bekommst nur den Mindestsatz.

LG, Andrea

Beitrag von ballroomy 31.10.10 - 19:21 Uhr

Du könntest als Tagesmutter arbeiten. Das geht auch gut mit Baby,

viele Grüße
ballroomy

Beitrag von tweety12_de 31.10.10 - 22:55 Uhr

hallo,

ich habe vor 11 jahren nebenher mit ebay angefangen.

seid ich nun bei den kindern zu hasue bin, arbeite ich ca. 25 stunden in der woche für meine ebay sache.... mal mehr mal weniger . vom verdienst her habe ich nicht weniger, wie wenn ich bei meinem ag wieder in tz arbeiten gehen würde...

ich bin mein eigener herr, wenn bei uns mal ein knid krank ist, ist das alles nicht ganz soo stressig.

beide kinder gehen in den kindergarten....

was und wie es nach der elternzeit weitergeht haben wir noch nicht endschieden....

gruß alex

Beitrag von duchovny 01.11.10 - 00:10 Uhr

Spielhallenaufsicht, mache ich neben meinem Bürojob (Teilzeit) und den Kiddies! Meist nur Nacht oder Spätschicht oder eben am WE (Vollzeit)! Geht ganz gut, und wenn du nur Teilzeit was nimmst, dann sinds 3 Schichten die Woche!