welche Wippe

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von weise-hexe 31.10.10 - 10:30 Uhr

Hallo zusammen,

welche Wippe würdet Ihr empfehlen.

Auch wenn es immer heißt, die sind nicht gut, aber aufgrund von Platzproblemen benötige ich eine.

Auf den Boden legen ist auch schlecht, da wir noch ein weiteres Kind und eine Katze haben und ich Angst habe.

Kennt jemnad die vn Baby Björn bzw Concord?

LG
wh

Beitrag von hibernchen 31.10.10 - 12:20 Uhr

bei akuten Platzproblemem und vorallem wegen der Rückenfrage würde ich diese hier empfehlen:

http://www.babydreamers.de/shop/Federwiegen/NONOMO-Federwiege-komplett-::75.html

die wird an der Decke befestigt und nimmt daher eigentlich gar keinen Platz weg.

Außerdem spart sie noch die Babywiege und das Reisebett...

Außerdem kann man es so außerhalb der Reichweite von Katzen und Geschwistermonstern aufhängen ;-)

Beitrag von stitsch1703 03.11.10 - 08:40 Uhr

Die kenn ich!

Dieist wirklich toll!

Beitrag von miau2 31.10.10 - 14:43 Uhr

Hi,
wir hatten beim zweiten Kind die von Baby Björn und waren super zufrieden. Unser Kleiner nutzt sie heute noch - als Schaukelstuhl (geht bis 13kg, er wird im Dezember 2 und hat erst gute 10kg).

Ist als eine Anschaffung, die man wenigstens länger nutzen kann, was man von den meisten Wippen ja nicht sagen kann.

Wo willst du sie denn hinstellen, wenn "auf den Boden legen" wegen Katze und anderem Kind nicht geht? Auch wenn diese Wippe auf mich einen sichereren Eindruck macht als die Standard-Wippen (egal, ob die für 20 oder 50 Euro) - eine Wippe gehört niemals auf einen Tisch o.ä....für mich war das jetzt nicht so der Unterschied, ob das Baby auf dem Boden liegt oder in einer Wippe auf dem Boden steht (unser Großer war 2,5 als der Kleine geboren wurde).

auch diese Wippe ist wie alle Wippen schädlich bzw. entwicklungshemmend, wenn sie zu oft zu lange zum Einsatz kommt - mehr als 2 x ca. 30 Minuten am Tag sollte es auch mit der nicht sein.

Viele Grüße
Miau2