verdacht auf schilddrüsenunterfunktion

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blumenfee84 31.10.10 - 11:07 Uhr

guten morgen ihr lieben,

am donnerstag war ich bei meiner FA und irgendwie sind wir auf das thema schilddrüse gekommen...und naja da ich etwas stämmig bin, wurde der verdacht geäußert das ich eventuell eine schilddrüsenunterfunktion habe. da ich aber´nun seit nem guten jahr versuche abzunehmen und es sich immer noch nix rührt, musste ich blut abgeben und nun warte ich auf meine testergebnisse. das schlimme an dem ganzen ist, dann verschiebt sich mein kinderwunsch wieder um monate nach hinten. das nervt mich tierisch. wieso ich??? :-[

Beitrag von jwoj 31.10.10 - 11:12 Uhr

Gewicht alleine ist erst einmal nicht ausschlaggebend. Aber dafür habt ihr einen Bluttest gemacht. Oftmals ist es so, dass man Gewicht zulegt, obwohl man versucht das Gewicht zu halten.

Aber selbst wenn du eine Unterfunktion hast, warum sollte sich der Kiwu um Monate verschieben? Du wirst eingestellt, das kann je nachdem kürzer oder länger dauern, das stimmt, aber dann kann es im Normalfall, wenn keine Besonderheiten vorliegen, weitergehen.

Es kommt ja immer darauf an, was für eine konkrete SD-Erkrankung vorliegt, wenn überhaupt eine vorliegt.

Viele Grüße und alles Gute!

Beitrag von schlawienchen79 31.10.10 - 11:37 Uhr

Was hat er für Werte abgenommen? Er soll auch die Antikörper untersuchen nicht nur TSH

Beitrag von astrida 31.10.10 - 11:44 Uhr

Hi,

mache mal ganz ruhig ;)
Bei mir wurde die Unterfunktion im Juni/Juli erkannt. Ich war erst beim Hausarzt dann beim Radiologen. Der hatte es mir dann bestätigt.
Ich habe dann Tabletten genommen.
Im August wurde ich dann schon Schwanger.
Bei mir sagt der unerfüllte Kinderwunsch an der Unterfunktion. Es ging also mit Medis ganz schnell. ;)
Also freue dich, wenn du eine erkannte Unterfunktion hast. Das kann dann behandelt werden. Und dadurch kann es dann ganz schnell mit dem Schwangerwerden werden ;)

Ich würde das echt positiv sehen.

Beitrag von gemababba 31.10.10 - 11:56 Uhr

Also ich habe eine schilddrüsenunterfunktion schon seit ich 11 jahre alt bin und naja am gewicht hat man da sbei mir nie gesehen war immer sehr schlank und was soll ich sagen meine Schilddrüse hat mir auch nie Probleme gemacht schwanger zu werden .

Also gibt es schon Hoffnung nicht verzagen .
Abwarten auf die blutergebnisse und dann sieht man weiter.

Ich bin stolze 3 fach Mami obwohl ich schon so lange mit der schilddrüse probleme habe.

LG Jenny

Beitrag von schnupupu 31.10.10 - 12:33 Uhr

Hey Kopf hoch
hab auch ne Schilddrüsenunterfunktion gehabt und jetzt sind das erste Mal meine Werte unten und bin gleich schwanger geworden.
Mach dir nicht so nen Streß du bist auch bald dran :0)

Beitrag von sweetnicky 31.10.10 - 14:16 Uhr

Hallo.
Bei mir wurde auch vor 9 wochen SD unterfunktion festgestellt.(Hashimoto).
Mein Zyklus war total ausser Kontrolle also hat meine FA auch mal schilddrüse kontrolliert.
Hatte nen TSH von 10,4 und bin nun durch einnahme von L-Thyroxin schon bei 0,68.Hat also bei mir gut angeschlagen.Der Arzt sagt nen Wert um 1 wäre optimal.Bei Hashimoto sogar 0,5-1.Damit ist es kein Problem schwanger zu werden.Mussst die diagnose auch erst verarbeiten,aber jetzt bin ich glücklich das ich endlich ne Antwort auf den unerfüllten Kiwu habe.Starten jetzt neu durch und wenn es sein soll,werd ich schwanger.

Lass den Kopf nicht hängen...das wird schon


lg