Baby Schnupfen - Kochsalzlösung geben ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kermitfrosch 31.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

kurze Frage: Darf man Babys (2 Wochen) bei Schnupfen Kochsalzlösung in die Nase tropfen ?

LG
Frosch

Beitrag von ephyriel 31.10.10 - 11:32 Uhr

Das hab ich in dem Alter bei Madlen auch gegeben und zwar nach jedem Wickeln als sie es ganz schlimm hatte!
Sie lässt es sich bis heute ganz lieb geben und wenn es ganz schlimm ist dann spühle ich ihr jedes Nasenloch mit einer halben Pipette.
So hab ich das auch gemacht als sie noch so klein war wie dein Mäuschen. Sie nießen den Dreck dann raus oder schlucken ihn und verdauen es. Beides ist in ordnung.
Du kannst die KSL übrigens ganz einfach selber machen:
1 Liter Wasser + 1 gestrichenen Teelöffel Salz aufkochen und dann lass ich es ca drei Min. kochen. Abkühlen ... Fertig :)
LG
Billa

Beitrag von lintu 31.10.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

Kochsalz kannst Du gern machen! Hilft super. Eric inhaliert auch damit.
Wir hatten auch mal so Meersalztropfen für Säuglinge aus der Apo. Glaub hat denselben Effekt.

LG Lintu

Beitrag von lilly7686 31.10.10 - 11:33 Uhr

Hallo!

Stillst du? Dann würd ich eher Muttermilch in die Nase geben. Das hilft super ;-)

Bei Kochsalz hab ich leider keine Ahnung. Aber ruf vielleicht mal im KH an und frag dort nach?

Gute Besserung!

Beitrag von leboat 31.10.10 - 12:31 Uhr

ja kannst du bedenkenlos geben und es hilft auch super!