Schmerzen Nierengegend und harter Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diemia 31.10.10 - 11:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht wisst ihr ja, was das sein kann. Ich weiss, ihr seid alle keine Ärzte, aber vielleicht habt ihr einen Rat.

Seit vorgestern hatte ich hin und wieder ein Ziehen in der linken Leiste. Gestern Abend, als ich mich zum Schlafen ins Bett gelegt hab, kamen auf einmal unerträgliche Nierenschmerzen dazu. Ich hab geheult vor Schmerzen. Das Zog sich bis über den Bauch. Mein Mann hat mir dann das Körnerkissen warm gemacht, welches ich mir in den Rücken gelegt habe. Es wurde dann auch ziemlich rasch besser, sodass ich eigentlich gut schlafen konnte.

Heut morgen nach dem Frühstück kam es dann wieder. Außerdem wird mein Bauch immer wieder hart. Es ist einigermaßen erträglich, wenn ich einen *runden* Rücken mache.

Hatte das schonmal jemand von euch? Was könnte das sein?

LG Mia - 20.SSW

Beitrag von sancha01 31.10.10 - 11:43 Uhr

Also ich an Deiner Stelle würde ins Krh fahren wenn die Schmerzen so heftig sind/waren. Nicht dass das Vorwehen sind. Wäre nämlich noch viel zu früh. Als ich meinen Sohn auf die Welt gebracht habe hatte ich meine Wehen nur in den Nieren. Ich dachte immer es wäre wie Bauch- oder Regelschmerzen aber bei mir waren es Nierenschmerzen. Hat deshalb auch ne Zeitlang gedauert bis ich kapiert habe, dass es Wehen sind.
LG Sancha #winke

Beitrag von tatti2301 31.10.10 - 11:51 Uhr

Hallo Mia,

als ich in deiner SSW war, hatte ich das auch. Bin dann mit meinem Mann ins KH gefahrenn. Es sind die bänder die sich dehnen, diese verursachen solche schmerzen. Habe magnesium dafür bekommen.


Liebe grüße

Beitrag von ohneworte88 31.10.10 - 12:09 Uhr

Das hört sich an wie meine Nierenbeckenentzündung ... aber wie du schon sagst, wir sind keine Ärzte ...

Also ich vor 3 Wochen im KH war hatte ich das auch, meine Nieren wurden untersucht mit US und es war nichts, sie meinte es könnten auch Rückenschmerzen vom Wachstum sein ...

Aber ich würde es Untersuchen lassen .... Nierenschmerzen mit ziehen in die leiste - Blasen gegend, können Blassenentzündung bzw auch Nierenbeckenentzündung sein und damit ist Bettruhe angesagt .... geh ins KH ...

lg Ilka + Fynn-Luca (4)+ Marlon Joel (27+5)

Beitrag von traumangel 31.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo Mia,

ich würde das an deiner Stelle abklären lassen ...... es hört sich ganz nach Vorzeitigen Wehen an .... kann aber auch eine Nierenbeckenentzündung sein ! Gewissheit bekommst du natürlich erst wenn da ein Dr. drüber geschaut hat .... also ab marsch ins KH ...... dann bist du auch beruhigter !

Alles liebe
Barbara

Beitrag von bibiho 31.10.10 - 15:27 Uhr

Könnte auch ein Nierenstau sein... den hatte ich damals in der Schwangerschaft. Die Symtome sind die, wie du sie beschreibst und Entlastung bringt "runder Rücken machen"...

würde das im KH abklären lassen. :-)

LG und gute Besserung
Bibi