Hörspiele für 3,5jährige....schön "altmodisch", Tipps?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bokatis 31.10.10 - 11:52 Uhr

Hallo,

ich hab tausende Hörspielkassetten, alles vom Flohmarkt und aus meiner eigenen Kindheit (gesammelt....)...und mein Sohn liebt zB die alten Europa Märchenkassetten mit der tollen Stimme von Hans Paetsch und zur Zeit vor allem "Ich und Klara"-Geschichten....
Leider gibt es das alles nicht mehr zu kaufen :-( . Bibi und Benjamin hab ich auch, aber das gefällt ihm nicht so gut. Was gibt es denn heutzutage sonst noch...bitte nicht Bob der Baumeister...ach ja, Peterson und Findus hat er auch schon gehört, aber wir suchen irgendwie was...naja, spannend soll es sein oder eben wie die Klara-Geschichten ganz nah dran an seiner Welt.

Irgendeinen todsicheren Tipp für den Nikolaus-Stiefel?

K.

Beitrag von schildi77 31.10.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

Louis auch bald 3,5 könnte von morgens bis abends Thomas und seine Freunde hören. Was er auch liebt ist der Traumzauberbaum und Bibi Blocksberg !

Viel Glück,
Sandra

Beitrag von flomo81 31.10.10 - 12:07 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (3 J.) liebt Herr Fuchs und Frau Elster sowie alle Pittiplatsch Geschichten.

LG

Beitrag von geralundelias 31.10.10 - 12:48 Uhr

Meine Söhne (7 u. 4 Jahre alt) lieben Hörspiele der Augsburger Puppenkiste (die Filme auch :-) )
Vielleicht wäre das etwas für deinen Sohn?

Beitrag von li123 31.10.10 - 13:05 Uhr

hallo

Wir haben eine CD von Leo Lausemaus. Das ist echt süß! Weiß allerdings nicht, obs das auch auf Kasette gibt.

LG

Li

Beitrag von ballroomy 31.10.10 - 13:37 Uhr

Hallo K.
bin ganz neidisch, dass Du so viele Hörspiele hast. Ich habe fast nichts mehr von früher. Nur eine noch: Lauter Sachen zum Hören und Lachen von Enid Blyton. Die ist ganz toll. Gabs früher auch ein Buch zu: Lauter Sachen zum Lesen und Lachen, das habe ich aber leider nicht mehr. Mein Sohn ist mit 26 Monaten noch zu klein, aber ich sammel schonmal.

Ansonsten halt weiter auf dem Trödelmarkt versuchen.

Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von gismomo 31.10.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

die Conni-Kassetten sind ebenso wie die Bücher sehr schön gemacht - sprachlich sehr gut und auch vom Ablauf her für Kinder nicht hektisch (wie Bob der Baumeister -furchtbar!). Bei meinen Kindern sind sie der Hit und auch vom Alter her angemessen. Es sind immer zwei abgeschlossene Geschichten auf einer Kassette, z.B. "Conni macht Musik", "Conni backt Pizza", "Conni freut sich auf Weihnachten", etc.
Es macht übrigens gar nichts aus, dass die Hauptperson ein Mädchen ist - meine beiden Jungs lieben die Geschichten.
Sehr schön ist auch von Rotraud Susanne Berner die CD "Karlchen-Geschichten". Ich weiß nicht, ob es die als Kassette gibt - wenn nicht, unbedingt als CD kaufen und überspielen. Gibt es auch als Buch zum Vorlesen und ist wirklich toll.
Was ich auch noch empfehlen kann sind Geschichten vom Drachen Kokosnuss - evtl. aber noch ein Jahr warten, ich würde sie ab vier Jahren empfehlen.

Diese Empfehlungen sind für mich die "neuen Klassiker" - also Geschichten, die es in unserer Kindheit noch nicht gab, die aber so schön und hochwertig sind, dass sie einfach Klassiker-Status haben.

lg
K.

Beitrag von tjanzen 31.10.10 - 15:15 Uhr

Meine Große liebt Leo Lausemaus.
Die Geschichten sind wirklich aus der Welt der Kleinen (Leo hat schlechte Laune, will nicht essen, kann nicht schlafen, etc.) und gefallen groß und klein!
Neulich haben wir eine Kassette im Wohnzimmer angehört - zum nachmittäglichen Kaffee und Kakao. Lisa hatte nach 5 Minuten keine Lust mehr und ist in ihr Zimmer gegangen.
Mein Mann und ich blieben sitzen und als ich ihn etwas fragte, sagt er zu mir: "Pssst, ich will die Geschichte zu Ende hören!" #rofl

Kann ich also nur empfehlen!

LG,
Tina

Beitrag von zahnweh 31.10.10 - 19:22 Uhr

Hallo,

das ist zwar keine Serie, aber ein Hörspiel mit Musik. Meine 3jährige liebt es und legt sich sogar für längere Zeit neben den CD-Spieler. Auch ich kann die CD mehrfach hintereinander hören und denen wir sie geschenkt haben, berichten voller Begeisterung davon:

http://www.jako-o.de/shop/Natur-Garten-Wissen-Forschen-Klima-und-Umwelt-CD-Das-Wunder-Regenwald-entdecken/group/108038/product/29707/Produktdetail.productdetail.0.html

Thema ist Regenwald.

Die Lieder sind von der Melodie und vom Text her sehr einprägend, wechselnd, sehr gut zum Mitsingen und zwischendrin erzählen sich Theo Tukan, der Schmetterling Morpho und der Brüllaffe Benno von ihrem Lebensraum.


Von mir selbst habe ich noch Benjamin Blümchen und teilweise Bibi Blocksberg. Das ist uns beiden irgendwie zu hektisch.
Toller findet mein Kind die drei ??? (die hab ich einige Zeit zur Entspannung gehört). Allerdings hat sie sich da schon Sätze rausgepickt und genauer zu gehört, was vom Thema her noch zu früh ist. Bei BB und BB turnt sie lieber und hört gar nicht zu.

Was mich interessieren würde: ab welchem Alter sind die die drei ??? Kids was?

Beitrag von zahnweh 31.10.10 - 19:25 Uhr

Auch toll finde ich Märchen-CDs. Die sind meistens auch schön ruhig erzählt. Gibt's gelegentlich im Mehrfachpack recht günstig. :-)
Auch von 1001 Nacht. Die gängigen sowie die nicht ganz so bekannten Märchen.

Meine hört dann 5 Minuten zu und will dann "Morpho" hören.

Beitrag von lubasti 31.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo,

du willst die "alten" Geschichten... Wie wäre es mit

Das doppelte Lottchen
Pünktchen und Anton
Pippi

Die Klassiker bekommt man auch noch zu kaufen. Und einkleiner Tip von mir. Ich hab meine ganzen Kinderkasetten als MP3 überspiel auf dem PC. Dann kann man seinen Kindern die geschichten als CD brennen und die alten, nicht mehr zu bekommenen Kasetten´, bleiben heil.

LG
Eva