Gibt es hier christiliche Mamis/Eltern?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leo14 31.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo und einen schönen Sonntag,

ich frage deshalb weil wir unserem kleinen 1 Jahr Abends bis jetzt immer aus einer Kinderbibel eine Geschichte vorgelesen haben. Die ist jetzt leider schon zum 2 mal durchgelesen. Habt ihr eine Idee was es sonst noch so gibt wovon man ein paar Tage länger hat als von einem normalen Kinderbuch?
Was macht ihr sonst noch so "christliches" mit euren Mäusen?

Lg leo

Beitrag von fernweh123 31.10.10 - 12:58 Uhr

Hallo Leo,

naja, superchristlich sind wir nicht, aber ein paar "Sachen" machen wir schon.
Wir haben so eine Kinderbibel, wo Gott dem Kind Geschichten aus der Bibel erzählt und sie mit ihrem Namen anspricht. Vorlesen geht aber bei unserer Lütte noch nicht. Sie will immer nur blättern und selber erzählen.
Aber das wird schon noch kommen.
Tja, was machen wir noch so? Wir haben einen Gebetswürfel. Der hat ganz tolle Kindergebete. Da kann sie vor dem Abendessen (unser Würfel ist ein Abendgebetswürfel) würfeln und wir beten das Gebet.
In die Kirche gehen wir nicht regelmässig, aber es gibt hier gaaanz ab und zu tolle Kindermessen.

LG Andrea

Beitrag von leo14 31.10.10 - 13:00 Uhr

Wie heißt denn das Buch?
Man muss ja auch nicht super christlich sein aber ich finde es gut wenn du deinem Kind das so mitgibst.

Lgleo

Beitrag von fernweh123 31.10.10 - 13:09 Uhr

oh und es ist Jesus, der erzählt #schei

Beitrag von ne1985 31.10.10 - 13:06 Uhr

Habt ihr Pfarrbüchereien? Da gibt es normalerweise viele Kinderbücher zu "christlichen Themen" und man kann immer mal andere ausleihen.

Beitrag von drusilia 31.10.10 - 13:11 Uhr

Such mal nach Rica dem Schaf. Das erlebt Weihnachten und Ostern, sehr schön. Für jeden Tag eine kleine Geschichte mit Fensterbildern.

Beitrag von christianeundhorst 31.10.10 - 13:13 Uhr

Hallo Leo,
ja wir sind auch überzeugte Christen. Kinderbibel liest Frieda auch gerne:-) Ebenso die Bücher aus der Reihe "Was uns die Bibel erzählt " . Das sind diverse Geschichten aus dem alten und neuen Testament mit Bildern von Kees de Kort. Ausserdem beten wir zusammen. Vor dem essen, und zu unterschiedlichen Tageszeiten zwischendurch, je nach Situation, wir singen zusammen christliche Lieder und gehen jeden Sonntag in den Gottesdienst. Man kann eigentlich nicht sagen, daß wir "was christliches mit Frieda machen", sondern sie erlebt mit wie wir unseren Glauben leben.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag:-)

Chris mit Frieda Lina 28 Monate

Beitrag von uliku 31.10.10 - 17:02 Uhr

Hallo Leo,
komm in den Club!
http://www.urbia.de/club/Christliche+Erziehung
Gruß, Ulrike

Beitrag von natascha88 31.10.10 - 18:54 Uhr

Wir haben Weihnachten ein tolles Buch bekommen:
"Gottes wunderbare Welt - Die Schöpfungsgeschichte" (Verlag katholisches Bibelwerk und Friedrich Bischoff Verlag)
In dem Buch ist mit einfachen Worten in Reimform die Schöpfungsgeschichte erzählt und man für jeden Tag (außer den 7. Tag) gibt es ein Puzzleteil, das man einpuzzlen kann (einen Baum, Vögel, Sonne, Adem und Eva, Löwe, Schildkröte). Mein Sohn, 19 Monate, liebt das Buch! Zwar interessiert er sich noch nicht für die Geschichte, aber das kommt sicher noch.
Vielleicht wäre das auch was für euch?

Lg, Natascha