Wer hatte schon mal eine 3.Einleitung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grundlosdiver 31.10.10 - 13:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

so, bin nun immer noch am Kugeln, heute ET+9...
Gestern hatten wir unsere 2.Einleitung, aber es passiert nicht viel. Wenn es nicht doch noch spontan losgeht, soll ich morgen die 3.Einleitung bekommen.
Ich bin aber sehr am Zweifeln, ob diese dann funktioniert, denn wenn nicht läuft es auf baldigen KS hinaus... #schmoll
(wenig Fruchtwasser, Herztöne z.T. sehr verengt, mir geht es nicht mehr gut - Kopfschmerzen, Übelkeit, Kreislaufprobleme)

Wer hatte von Euch schon eine 3.Einleitung und hat diese dann funktioniert???
Oder doch lieber KS?!?#kratz

Unsichere, fragende Grüße#winke

Beitrag von kathrin19 31.10.10 - 13:31 Uhr

Bei meiner 1SS hatte ich 3 Einleitngen und Kind musste dann doch per Not KS geholt werden. Meine Tochter hatte stress durch die Einleitungen und das Herz wurde langsamer!
Und bei meiner 2SS haben sie 2 Wochen vor ET eingeleitet und hat auch gleich geklappt! Mit so einen Tampon! und wärend der Geburt noch mal mit Tropf!


LG Kathrin

Beitrag von grundlosdiver 31.10.10 - 13:37 Uhr

Die Angst hab ich eben auch! Dass es unserer Maus noch schlechter geht durch die permanente Weherei... #heul Ich weiß auch nicht... Warum wollen meine Zwerge nicht raus#schmoll

Danke für Deine Antwort!

Beitrag von kathrin19 31.10.10 - 13:48 Uhr

Bei mir war der ET 07.12.2005 und die FÄ meinten das die kleine ende Okt auf die welt muss wegen Bluthochdruck. Imm KH haben die Eingeleitet und 1 Tag später im Mutterpass erst festgestellt das die Zeit noch nicht ran ist und aufgehört und mich nach hause geschickt.:-[
Dann mitte Nov war mein Blutdruck wieder sehr hoch und wurde von FÄ wieder in KH gesch. zur einleitung ist dann auch fehlgeschlagen und meinten wieder ist ja noch Zeit! Das ist den immer sehr früh eingefallen!:-[
Und dan am 07.12 ind KH geschickt well ja ET an den Tag war zur einleitung wärend der ELT herztöne sehr schwach dann NOT Ks und Tochter ganzblau auf die welt gekommen! 5-10 min später wäre sie vielleicht nicht mehr am leben!#heul
Einglück war schichtweckles und der Arzt hat es sofort erkannt das es schnell gehen muß.

Ich würde nie wieder 3 Einleitungen machen lassen!
Einglück hatte es bei der kleinen gleich gelappt am 10.09.08 rein und am 11.09. war sie gleich da.

LG

Beitrag von grundlosdiver 31.10.10 - 14:15 Uhr

Dann hoffe ich mal, dass es vielleicht doch über Nacht noch losgeht!
#schwitz#heul

Beitrag von kathrin19 31.10.10 - 14:30 Uhr

Dann drück ich dir die daumen#pro#pro
Das es doch von selber kommt!

Beitrag von plume3882 31.10.10 - 14:26 Uhr

hey du...

ich hatte 7 einleitungsversuche und da sich nichts tat, dann doch nen kaiserschnitt. schön ist anders. naja, hoffen wir jetzt dass es einfacher wird.

ich war aber noch vor dem termin und aufgrund von ss-diabetes von bluthochdruck wurde der erste versuch dann bei 37+0 gestartet. bei 37+5 war dann der ks, da ich körperlich und seelisch einfach zu fertig war.

lg und viel glück. das wird schon.

plume

Beitrag von grundlosdiver 31.10.10 - 14:40 Uhr

Danke für Deinen Zuspruch!!!
Ich glaube, so langsam würde ich auch lieber einen KS nehmen, dann hätten wir das Ende wenigstens in Sicht! Ich bin nervlich ziemlich fertig und mein Umfeld macht es nicht leichter!!! #aerger
Wir sind morgen SSW 41+3 und ich verstehe einfach nicht, warum es nicht klappen will #heul Hatte heute früh einen Ruhepuls von 140... Wir stehen unter Dauerüberwachung, aber ich hab langsam echt Angst um unseren Krümel!!!

Beitrag von plume3882 31.10.10 - 17:13 Uhr

hey du wolltest es doch wissen.

es wird schon klappen...wie gesagt ich war vor dem termin. ich hab tierische angst, dass meine geburt im januar wieder so chaotisch wird. aber meine hebi konnte mich letzte woche gut aufbauen. sie hat gesagt, dass ein kind wie ein apfel am baum ist....wenn er nicht reif ist kann man schütteln wie man will, er fällt nicht runter.

ich drück dir die daumen, dass du deinen kleinen sonnenschein bald auf dem arm halten kannst. mach dir bloß keinen druck. die ärzte wissen schon was sie tun.

wünsch dir alles gut.

lg.

Beitrag von grundlosdiver 31.10.10 - 18:10 Uhr

#danke#blume