19ter wochenschub-wer noch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jayda2009 31.10.10 - 15:01 Uhr

hallo

unsere kleine steckt seit ca. 3 tagen mittendrin. naja am dienstag wird sie 19 wochen ich hoffe es ist dann bald vorbei...

sie hat aber auch einen riesengroßen entwicklungsschritt gemacht, greift und untersucht, dreht sich auf den bauch (zurück noch nicht), "redet" ohne ende usw...

schlafen ist z.z. absolut unwichtig, auch wenn müde, es wird gebrüllt und gemackert. stillen ist auch unwichtig, es wird sich ständig gedreht, gestreckt, angedockt, abgedockt, gemeckert usw...

nachts 2 h wach, es wird "erzählt" bisschen getrunken, mama angelacht...

alleine liegen, nö, da wird ordentlich radau gemacht...

aber dafür lacht sie jetzt richtig, und gluckst ohne ende, also kein grinsen mehr sondern richtiges lachen mit geräusch, so süüüß

und bei euch?

lg jayda

Beitrag von maria2012 31.10.10 - 16:16 Uhr

Hey,

bei unsrem Kleinen hat das alles schon mit 15 Wochen angefangen, er wird morgen 17 Wochen alt! Ganz schön anstrengend nicht?

Er kann sich vom Bauch auf den Rücken "drehen" oder eher plumpsen lassen!? #rofl Vom Rücken auf den Bauch geht noch nicht. Er greift, brabbelt, lacht laut, will überhaupt nicht mehr liegen (ständig will er hingesetzt werden). Nachts das Selbe, wie du erzählst: er wird wach, kriegt sein Fläschchen, und danach ist Märchenstunde angesagt: er erzählt, lacht, quietscht ... von Müdigkeit keine Spur!

Ich hoffe, es geht bald vorbei ... kann aber anscheinend bis zu 6 Wochen dauern! #aerger#winke

Beitrag von bl1711 31.10.10 - 18:18 Uhr

willkommen im club!
stella hat das auch gerade hinter sich gebracht (ebenfalls rechtzeitig zu der 19. woche). bei uns hat es genau drei tage gedauert und sie hat genau die selben schritte gemacht wie du von deiner kleinen beschreibst. die drei tage waren zwar nicht lustig, aber dafür ist sie jetzt noch mehr denn je ein sonnenschein! ich kann gar nicht aufhören, ihr zuzuschauen.

also kopf hoch, vielleicht ist morgen alles erledigt ;-)

lg, babsi