Geht ihr mit euren baby´s zum essen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shiela1982 31.10.10 - 17:31 Uhr

hi,


wie macht ihr das wenn ihr mal keinen babysitter habt?
ich meine das macht man ja nicht jedes mal. oder auch kaffee trinken oder eisessen?
letztes mal waren wir mittag essen und das war echt schwierig!
hab sie erstmal pucken müssen und dann hat sie nur in meinem arm geschlafen.der koch war nett, hat mir mein schnitzel vorgeschnitten!
aber das ist echt anstrengend mit ihr...

lg shiela mit leyla 4monate

Beitrag von dani-n 31.10.10 - 17:34 Uhr

Hi Shiela,

wir nehmen unseren Kleinen immer mit. Er sitzt dann auf der Pank im Maxi Cosi und ist ganz brav :-)

Wir lassen ihn noch nicht bei einem Babysitter o. a. mit seinen fast vier Monaten, weil er noch gestillt wird und wir finden es schön zu dritt Essen zu gehen. Wir haben uns dran gewöhnt das er immer überall mitkommt :-)

GLG

Dani

Beitrag von littleblackangel 31.10.10 - 17:35 Uhr

Hallo!

Wir nehmen die zwei Zwerge eigentlich fast immer mit. Auch Kaffee trinken und Eis essen!

Das ganze wird mit der Zeit wesentlich entspannter!

Lieben Gruß

Beitrag von tragemama 31.10.10 - 17:35 Uhr

Wir hatten noch nie einen Babysitter und gehen selbstverständlich Essen, auch mit Baby + Kleinkind. Da war nix schwierig, Baby ins Tuch und fertig.

Andrea

Beitrag von shiela1982 31.10.10 - 17:41 Uhr

mit babysitter meinte ich ja auch meine mutter;-)
sonst gebe ich niemandem meine kleine!
oh, ne im maxi cosi will sie nicht liegen bleiben! sie will immer raus und gucken und dann will sie schon sitzen usw.nach einiger zeit wird ihr langweilig und sie schreit wahhhhhnsinnig....

Beitrag von babygirljanuar 31.10.10 - 18:00 Uhr

also wir gehen selten essen. bis auf einmal hatten wir nie probleme. damals wollte sie nicht in den schlaf kommen.....

Beitrag von schwammerlkind 31.10.10 - 18:08 Uhr

Wir nehmen unseren immer und überall mithin. Ich hab immer ein Handtuch dabei und schau das wir ne Eckbank haben. Da leg ich das Handtuch hin und er spielt sich dann. Meistens ist es jedenfalls so :-)
Ansonsten is er bei mir und schaut und mit der anderen Hand ess ih dann oder wir wechseln uns ab

LG Schwammerlkind

Beitrag von yozevin 31.10.10 - 18:19 Uhr

Huhu

Wir haben auch beide immer mit, ob zum Kaffee trinken, Eis essen, Essen oder frühstücken gehen, die beiden sind dabei....

Anfangs saß der Große immer in der Babyschale, als er noch alleine war, seit er sitzen kann, natürlich im Hochstuhl.... Dann war die Kleine in der Schale, der Große im Hochstuhl und mittlerweile sitzen beide im Hochstuhl... Geht wunderbar, bisher gab es selten Probleme (zumindest keine mit den Kindern, manche Restaurants/Lokale sind da schon etwas schwieriger gewesen)

Es wird wirklich mit der Zeit leichter!

LG

Beitrag von beckie83 31.10.10 - 18:36 Uhr

Hallo #winke

Mein Engel ist zwar erst 12 Tage alt aber ich nehm ihn überall mit hin.
Wenn er anfängt zu weinen nehme ich ihn auf den Arm oder gebe ihm die Brust.
Ich finde es ganz normal mit Baby außer Haus zu gehen Und ich werde versuchen ihn so wenig wie möglich an einen Babysitter abzugeben. Wenn schon dann Oma und Opa aber auch erst in ein paar Monaten wenn ich ncihtmehr stille.

Beitrag von littlequeen 31.10.10 - 19:07 Uhr

wir kommen gerade vom Pizza-essen wieder. klar ist es anders als früher, nicht mehr so entsoannt, aber mittlerweile - unsere ist jetzt 7 monate - habenw ir uns gut eingespielt, als sie heute müde wurd kam sie in den maxi-cosi, ich habe jetzt immer genug spielzeug,m ne spieluhr, schnulli, kuscheltuch etc. dabei so dass ich sie gut beschäftigen kann. also es wird besser ;)

Beitrag von brille09 31.10.10 - 19:15 Uhr

Sorry, aber ich finds schon sehr seltsam. Dein Kind ist 4 Monate, du bist dir noch so unsicher, dass du dich fragst, wie du mit ihr essen gehen kannst? Und sie lässt sich noch pucken??? Und warum sollte sie denn eigentlich grad im Restaurant schlafen? Nein, wir treffen uns sogar öfters mit anderen Mamis zum Frühstücken mit den Kleinen. Zum Glück hat mich meine Hebamme gleich überredet, mitzugehen, als er erst 2 Wochen alt war. Früher blieb er im Maxi Cosi oder durfte auf dem Arm schlafen (weil er nicht so lang im MC bleiben sollte) oder ich bin halt mit dem KiWa gegangen oder hab die Schale einfach mitgenommen. Jetzt bleibt er nirgends mehr liegen, also ist er halt immer bei einem auf dem Arm. Beim Pizzaessen ists kein Problem, da nimmt einer den Kleinen, der andere schneidet die Pizza in Ecken und schon kannste ohne Probleme mit einer Hand essen.
Find es schon seeeehr strange, wenn man mit 4 Monaten immer noch so ein Traritrara ums Baby macht. Unserer war mit 3 Monaten in Italien beim campen dabei. Überhaupt kein Problem.

Beitrag von zwillinge2005 31.10.10 - 19:21 Uhr

Hallo,

wir gehen auch alle zusammen essen (also mit Baby und 2 Kleinkindern plus Mama und Papa). Natürlich muss das Baby mit - ich stille noch.

Meist schläft sie irgendwann ein und ich habe dann die Softtragetasche vom Kiwa dabei. Oder ich habe sie auf dem Arm. Zum Muschelessen hat sie meine Schwester genommen - das ging nicht einhändig #schein

Eisessen und Kaffetrinken - und dafür einen Babysitter? Sicher nicht.

LG, Andrea

Beitrag von daisy80 31.10.10 - 19:29 Uhr

Nein, wir gehen mit Junior nicht essen.
Abends schläft er ja schon und tagsüber geh ich nicht essen ;-)

Beitrag von anarchie 31.10.10 - 20:12 Uhr

hallo!

unsere 4 Kinder sind immer mitgekommen...zum babysitter kamen sie so früh nicht.

lg

melanie und die 4(8,6,3,1)

Beitrag von kerstin231281 31.10.10 - 20:22 Uhr

Hallo Shiela!

Also mein Kleiner ist jetzt 3 Monate und ich geh im Moment auch ungern ins Restaurant.
Wenn ich essen gehe, will ich das genießen, und das geht mit Baby im Arm schlecht - finde ich.
Ausserdem ist unser Zwerg leicht überreizt und lässt sich dannauch oft im Tuch nur schwer beruhigen. Das ist dann Stress für uns beide -muss nicht sein.

Liebe Grüße,
Kerstin

Beitrag von erdbeerchen88 31.10.10 - 20:43 Uhr

Mit unserem Großen war das die ersten 8 Monate gar kein Problem. Er fand das ganz toll oder hat im Maxi Cosi geschlafen. Danach wollte er plötzlich nicht mehr ruhig sitzen oder hat nur geweint, weil er lieber draußen sein wollte.

Den Kleinen haben wir auch nur die ersten 6 Monate mitgenommen, da hat er dann ebenfalls geschlafen.

Mittlerweile machen wir das so, dass wir die zwei abends schlafen legen (wie gewohnt zwischen 18:30 und 19 Uhr) und meine Mutter dann kommt und aufpasst. Für alle ist das entspannter und wir können mal zu zweit ausgehen. Allerdings sind unsere Muckel auch schon etwas älter. ;-)

LG
erdbeerchen mit den beiden Rabauken (14 Mon. und 27 Mon.)

Beitrag von babsi1972 31.10.10 - 20:44 Uhr

Wir nehmen unsere Kleine zum Essen mit seit dem sie 3 Wochen alt ist. Mittlerweile ist sie 10 Monate alt und bekommt auswärts ein Gläschen oder eben frisch gekochtes Gemüse und Nudeln im Restaurant.
Sie liebt es unter Leuten zu essen und ist da auch voll entspannt :-)

Beitrag von hailie 31.10.10 - 23:13 Uhr

Ich gehe eigentlich überall mit meinen Kindern hin...

Beim Essen kommt die Kleine in die Tragehilfe, bzw. inzwischen in den Hochstuhl.

LG

Beitrag von crystall 01.11.10 - 07:15 Uhr

hi

also ich sehe das dür mich ganz anders.nicht falsch verstehen, jeder kann es machen wie er will!

ich finde kinder haben ab 20:00 im restaurant nichts mehr verloren.
und für mich soll es, wenn wir schon mal essen gehen entspannend und schön sein.mit beiden kids ist es mir zu stressig!
mittag gehen wir schon ab und zu essen, am liebsten im sommer, wenn man draussen sitzen kann und das restaurant einen spielplatz hat.

lg