Der erste Zahn...frage zu...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dani-n 31.10.10 - 17:33 Uhr

Schönen Abend euch allen,

unser Kleiner (fast 4 Monate) bekommt seinen ersten Zahn #huepf.

Habe es heute Morgen gesehen, das ein weißer Fleck auf dem Zahnfleisch ist und seit Tagen sabbert er ohne Ende und steckt alles in den Mund.

Kann ich bei so einem Kleinen Kerl denn schon DENTINOX-GEL N geben???? Es steht keine Alterbegrenzung in der Packungsbeilage.
Bin etwas ratlos.

#danke im Voraus.

GLG
Daniela

Beitrag von shiela1982 31.10.10 - 17:44 Uhr

hi,

das hab ich auch schon mal gefragt.
du wirst einige gegner finden:-) aber auch die dafür sind!
ich bin schon dafür, hab mich auch informiert.
das macht gar nichts. 3mal am tag.
auch runter schlucken ist nicht schlimm da es niedrig dosiert ist. sogar die zentrale für giftnotruf hat bestätigt das es nicht schlimm sei!
hab ich gelesen.

meiner maus geht es auch gerade so:-)
sie ist 17 wochen.

lg

Beitrag von neelix1979 31.10.10 - 17:45 Uhr

Ich würde noch kein Dentinox geben, denn da ist Betäubungsmittel drin. Versuch es doch mit Osanit, das ist homöopathisch und hilft auch gut.

LG Ulrike

Beitrag von mutschki 31.10.10 - 17:48 Uhr

huhu

mein grosser bekam auch mit 4 mon die erste zähne,und ich hab da auch schon das gel benutzt,war kein problem.beim 2ten hatte ichs auch,nick hat jetzt auch mit den zähnen zu tun,seit gestern fühl ich auch die spitze,und mein mann brachte mir vor ein paar tagen auch wieder dentinox mit.
solange du nicht überttreibst ist es ok.ich mavhs ihm eigentlich nur abens 1-2 mal drauf.

lg carolin

Beitrag von coconut05 31.10.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

von Dentinox halte ich ehrlich gesagt auch nicht viel und würde es nur im äußersten Notfall geben wenn gar nichts mehr hilft.

Probiere lieber die Osanit-Kügelchen (ich glaube 5 oder 7 Stück jeweils - steht aber auf der Verpackung )oder Chamomilla (jeweils 3).

LG Sandra

Beitrag von christbaumkuegelchen 31.10.10 - 20:09 Uhr

Hallo!

Mein Sohn bekommt auch seinen ersten Zahn. Tagsüber ist auch alles im Lot, nur abends, wenn er schlafen soll, dann tuts ihm weh. Dann mach ich ihm einmal Dentinox drauf und dann wars das. Er schläft dann ein.

Osanit hätte ich auch gut gefunden, aber die soll man alle halbe Stunde (bei akkuten Schmerzen sogar alle 15 Minuten geben). Paul hat mir nach dem 5. Mal Kügelchen in den Mund stecken mal seine Meinung gemeckert und sich danach standhaft geweigert, die Dinger zu nehmen :-D
Ich wollts ihm auch nicht aufzwingen.

Wir haben vom Kinderarzt noch Nurofen Zäpfchen bekommen, falls es ganz schlimm werden sollte, aber die musste ich noch nicht geben. Ist auch gut so, da bin ich kein Freund von.

Schönen Abend!

Beitrag von erdbeerchen88 31.10.10 - 20:39 Uhr

Hat er große Probleme mit dem zahnen? Wenn er nur sabbert und überall rumkaut, ist das ja kein Problem.

Unser Großer hatte gar keine Probleme (die Zähne waren immer einfach plötzlich da) und erst als die 4 Eckzähne und 4 Backenzähne zeitgleich (!) kamen, haben wir doch zur Hilfe gegriffen.

Unser Kleiner hatte anfangs etwas mehr Probleme und zwischendurch auch Dentinox bekommen. Osanit z.B. fand er interessant auf der Zunge, aber ob ich die nun gegeben hab oder nicht... Nun ja... *Schulterzuck*

Ich würde das Gel dennoch nur geben, wenn du merkst, dass er sehr leidet.

LG
erdbeerchen mit den beiden Rabauken (14 Mon. und 27 Mon.)

Beitrag von eisbluemchen1809 31.10.10 - 21:58 Uhr

Hi Daniela,

:-) Dentinox haben wir auch da, zur Sicherheit, unser Sohn hat vor 2 Wochen auch die ersten beiden Zähne unten bekommen, aber eigentlich klaglos bzw man konnte jetzt nicht genau sagen ob ihm was weh tat. Er hat einen Beißring und hat zu dem Zeitpunkt auch gerne auf seinen und unseren Fingern gekaut, vielleicht gehts ja auch ohne Gel und wenn dann würde ich nur die angegebene Menge verwenden.

lg Bine