Unterschied Römer King Plus / TS?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von finkipinky 31.10.10 - 17:58 Uhr

Hallo,
wir schauen uns gerade nach einem Kindersitz um und ich denke es wird der King Plus von Römer, allerdings konnte ich nicht so recht rausfinden was der Unterschied zum TS Modell ist, auf der Römer Seite habe ich dazu leider auch nichts gefunden. #kratz
Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen :-D
Vielen Dank #winke

Beitrag von littleblackangel 31.10.10 - 18:03 Uhr

Hallo!

Den Unterschied kann ich dir leider nicht erklären, sondern empfehle das Kind Probesitzen zu lassen, wenn es sitzen kann und Alt genug ist. Ihr habt also noch fast ein ganzes Jahr Zeit mit der Entscheidung und dann kann es durchaus sein, das du ein Kind hast, wie meine Kinder, die absolut schlecht im Römer sitzen. Dann hast du einen Sitz da stehen, der nicht zu deinem Kind passt und wo die Garantie schon ein ganzes Stück abgelaufen ist.


Warum fängt man mit 4Monaten schon an, nach einem Folgesitz zu suchen?

LG

Beitrag von finkipinky 31.10.10 - 19:13 Uhr

wir haben einen finanziellen zuschuss von pro familia bekommen, da ist vorgeschrieben was wir uns für dieses geld zulegen, wir müssen einen autositz kaufen, eine babyschale haben wir schon, und wir haben nur 4 wochen zeit die belege vorzuweisen. ist etwas schwierig aber wir freuen uns so über die finanzielle hilfe.

Beitrag von tragemama 31.10.10 - 18:18 Uhr

Der TS ist ein altes Modell.

Beitrag von mukmukk 31.10.10 - 20:32 Uhr

Hallo!

Wie schon geschrieben wurde, ist der TS der Vorgänger vom King Plus, der wiederum gerade erneut überarbeitet wurde. Er hat einen verbesserten Seitenaufprallschutz und eine spezielle Kopfstütze (sieht man auch auf den Fotos den Unterschied zum TS). Diese Kopfstütze ist bei dem Modell 2011 verbreitert worden, da sie beim alten Modell sehr eng war. Ich würde auch empfehlen, mich im Fachgeschäft beraten zu lassen (kaufen könnte man ja ggfs. auch woanders) und vor allem den Sitz im Auto probeweise einzubauen UND das Kind probesitzen lassen!

LG,
Steffi mit Finja, die sich im Römer Duo Plus pudelwohl fühlt