Diese Blähungen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine1982 31.10.10 - 19:16 Uhr

...nerven mich so.
Sind gerade früher von einem Geburtstag nach Hause weil es soooo schlimm ist.
Am anfang saßen wir noch etwas abseits und ich habe nur mich und mein Schatzi etwas "eingenebelt" *schäm*#schock
aber dann wurden es immer mehr Leute. Bin ständig zur Tür gerannt weil ich pupsem musste. Das ist mir sowas von unangenehm. Mein Schatz hat zwar gelächelt, aber ich schäme mich auch vor ihm #schmoll

Wann hört das endlich auf?
Nix hilft, heute abend werde ich mal die Windsalbe versuchen, die ich meiner Tochter bei den 3 Monatsblähungen immer auf's Bauchi gemacht habe, so verzweifelt bin ich.

Was hat euch denn am besten geholfen?

LG S* + Fabi (fast 5) fest an der Hand und #ei 8+6 unter dem #herzlich

Beitrag von .4kids. 31.10.10 - 19:20 Uhr

Lefax, am besten die ganze Flasche;-)

Beitrag von shine1982 31.10.10 - 19:23 Uhr

Na das ist mal ein Wort ;-)

Vielen Dank für den Tip, dann hole ich mir morgen gleich ne ganze Stiege davon :-D
Dachte man darf das wegen der SS nicht....

Beitrag von .4kids. 31.10.10 - 19:24 Uhr

Doch, Lefax darf man so viel mal will

Beitrag von shine1982 31.10.10 - 19:28 Uhr

Gott sei Dank, warum habe ich nicht schon mal eher gepostet!?

Beitrag von alea31 31.10.10 - 19:26 Uhr

#rofl #rofl #rofl #rofl

Sorry aber ich muss grad echt lachen, das kommt mir sowas von bekannt vor. Ich hatte bis vor 4 Wochen so dermaßen Blähungen. Habs mit Humor genommen und nur noch darüber gelacht, man kann es ja eh nicht ändern...und einbehalten tut weh ;-)

Mein Mann musste auch nur noch lachen, sein bester Spruch dazu war "Ich habe das Gefühl du verwest von innen" #rofl

Ich habe allerdings irgendwann angefangen etwas besser drauf zu achten was ich esse und trinke #mampf denn einiges was ich echt gern hatte (Paprika, Radieschen, Karamalz, Zwiebeln, Gouda etc.) haben sofort gebläht. Achte vlt. einfach mal drauf wann du extreme Blähungen hast, also nach welchem Essen z.B.

Ansonsten viel Glück und den Kopf nich hängen lassen #liebdrueck

LG
Alea (38+6)

Beitrag von shine1982 31.10.10 - 19:31 Uhr

Genau diesen Spruch hat meiner heute auch gesagt :-D
hinter vier Wänden nehme ich es ja auch mit Humor.
Ich achte schon auf'S essen, aber irgendwie vertrage ich momentan garnix.
Hoffe ja echt, dass das nach der 12 SSW aufhört...

Beitrag von ida-calotta 31.10.10 - 19:27 Uhr

Hallo!

Ich kann es dir nachvollziehen. Hast du aber mal geschaut ob es evtl. an der Ernährung liegen kann? Ich habe extreme Blähungen wenn Zwiebeln am essen sind, bei uns gibts jetzt keine mehr, muss meine Family durch ;-)
Ansonsten hab ich nachts einen Bauch wie im 6. Monat und weiß gar nicht mehr wo ich noch hinatmen soll.

LG Ida

Beitrag von shine1982 31.10.10 - 19:33 Uhr

Auf die Ernährung achte ich schon und Zwiebeln esse ich sowieso nicht, aber momentan ist es egal was ich esse, die Verdauung kommt einfach nicht mit :(
Mein Bauch sieht auch schon aus, als stünde ich kutz vorm ET....

Beitrag von alea31 31.10.10 - 19:39 Uhr

Ha hab doch glatt vergessen zu schreiben das mir Fencheltee immer sehr gut geholfen wenn es mal wieder ganz schlimm war.