ES+13 zu früh für den CB digital ????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marieke2006 31.10.10 - 19:37 Uhr

Hallo,

ich lese ja immer wieder das ihr mit dem CB schon weit vor NMT "richtig" testet.

So nun hab ich heute bei ES+13 ( vielleicht auch ES+12 ) negativ getestet. Nur leider gehen die Anzeichen nicht weg. Dazu kommt das ich den ganzen Tag in der Nähe vom bin, weil mit k....übel ist. SB hab ich auch noch nicht, sonst immer 1 Tag vor Mens...

Was meint ihr? Hoffnung aufgeben?

Lg Yvonne

Beitrag von sparla 31.10.10 - 19:39 Uhr

Nein Yvonne, da ein CB ein 25 ist, kannst du noch hoffen, indem du an NMT einen 10er machts

nicht bei jeder Frau steigt das hcg gleich schnell..

Sparla;-)

Beitrag von twingo1985 31.10.10 - 20:00 Uhr

Ich habe gestern mit Clearblue digital wochenbestimmung bei ES+12 schwanger 1-2 getestet. ICh weis auf grund von Zyklusmonitoring jedoch genau wann mein ES war. Vielleicht hast du dich ja acuh verrechnet?

Beitrag von broe 31.10.10 - 19:49 Uhr

Hi,

mir geht's ähnlich. Habe heute morgen mit 10er negativ getestet. Allerdings hatte ich null Anzeichen. Bei einer ZL von 27 Tagen wäre ich heute sogar schon NMT+1.

Darin liegt aber auch der Riesenunterschied, denke ich.
Bei Frauen mit langem Zyklus, könnte seit dem ES ja schon mehr Zeit vergangen sein, als bei Frauen mit kurzem Zyklus.

Bei einer ZL von 27 Tagen könnte NMT-4= ES+8 sein
Bei einer ZL von 31 Tagen könnte NMT-4= ES +12 sein


Hm, etwas kompliziert, aber vielleicht weißt Du worauf ich hinaus will...

Toi toi toi, vielleicht gibt's ja noch Hoffnung!


LG, broe

PS.: Meine BF, die totale Anzeichen hatte, hat 2 Tage nach NMT negativ getestet und 7 Tage nach NMT fett positiv!

Beitrag von zucchini78 31.10.10 - 20:01 Uhr

Bei einem langen Zyklus ist die erste ZH verlängert und bei einem kurzen ebenfalls die erste ZH kurz. Dann kommt der ES und nach ES sind es dann ca. 14-16 Tage bis Mens/NMT. Das ist immer gleich, wenn nicht, liegt eine Zyklusstörung vor.

LG

Beitrag von broe 31.10.10 - 20:06 Uhr

Also ich meinte, mal etwas von 10-16 Tagen gelesen zu haben.

Beitrag von twingo1985 31.10.10 - 20:11 Uhr

Mein FA meint 12-16 ist normal, alles unter 12 weisst auf eine Gelbkörperhormonschwäche hin

Beitrag von schlawienchen79 31.10.10 - 19:55 Uhr

Hast du ein ZB? CB ist zuverlässig.

Beitrag von marieke2006 31.10.10 - 19:58 Uhr

Nein hab ich nicht...;-)

Beitrag von schlawienchen79 31.10.10 - 20:42 Uhr

Wie weißt du dann wie weit du bist?

Beitrag von marieke2006 31.10.10 - 20:44 Uhr

ES+12 oder 13., Hatte letzten Samstag rosa Schleim ab Papier. Das finde ich so komisch....

Beitrag von schlawienchen79 31.10.10 - 21:23 Uhr

Das ist kein eindeutiges Anzeichen für einen ES. Den kannst du nur durch ein ZB feststellen, für den Test drück ich dir die Daumen