Was ist mit meiner kleinen Maus los?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heikosschatz0109 31.10.10 - 20:18 Uhr

Hallo ihr lieben,

puuhh *verschnauf*.... ich hoffe jemand von euch kann mir helfen?!

Meine kleine "Diva" ist seit ein paar Tagen etwas "jähzornig"... wenn man das so sagen kann, sie mekcert sofort los wenn ihr was nicht passt, obwohl man sie auch mal normalerweise 30 Minuten auf den Boden legen kann und sie beschäftigt sich alleine. Seit 4 Tagen aber sind es höchtens 10 Minuten und sie schreit sofort los wenn man sie nich hochnimmt und "hinsetzt" (bitte nicht steinigen, ich weiß sie soll noch nicht sitzen)...Deswegen versuche ich sie etwas erhöht zu legen, auf meinem Arm.

Sie wird jetzt am 8.11. genau 6 Monate und verweigert sogar manchmal die Flasche...#zitter... sie wacht Nachts auf inziwschen manchmal einfach auf, dabei hat sie keinen Hunger#kratz

Ich hoffe ihr könnt mir eventuell sagen was sie haben könnte?

Danke für jede Antwort

LG Lisa :-)

Beitrag von heikosschatz0109 31.10.10 - 20:20 Uhr

Übrigens:

Das zu Bett gehen ist ziemlich anstrengend, es dauert fast immer ne Stunde bis sie einschläft #gaehn#gruebel weil sie sich immer die Augen reibt und so selbst haut und den Schnuller verliert :-(

Beitrag von heikosschatz0109 31.10.10 - 20:47 Uhr

Vielen lieben Dank,

ja das sabbern ist echt wahnsinn *lach*

ich hoffe mal, dass sie es bald geschafft hat meine arme kleine.

Schönen Abend euch noch =)

Beitrag von lilalaus2000 31.10.10 - 20:26 Uhr

oh ja,
das macht meine Kleine auch.

und dann beschwert sie sich, dass der schnuller weg ist.

das geht auch vorbei, aber einen guten Rau bräuchte ich auch diesbezüglich.... meine ist 4,5 monate alt und sabbert, evtl die zähne??? keine ahnung!!


alles liebe euch

Beitrag von frago 31.10.10 - 20:38 Uhr

Könnte sein, dass sie einen Entwicklungsschub hat, deswegen mehr wahrnimmt, was auch beängstigend sein kann und deswegen mehr Mama möchte. Dann ist auch im Traum mehr zu verarbeiten, was erklären könnte, dass sie plötzlich Nachts aufwacht, obwohl sie bisher durchgeschlafen hat.

Vielleicht kommen ja auch die Zähne...

Auf jeden Fall immer ganz ruhig bleiben und ihr zeigen, dass du für sie da bist. Denk einfach immer daran, dass die Situation für sie wahrscheinlich schlimmer ist als für dich.

*Daumendrück* und alles Gute