auf dem Bauch schlafen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanjchick55 31.10.10 - 20:45 Uhr

ich bin der totale bauchschläfer. ich versuche seitlich oder auf dem rücken zu schlafen. aber ich erwische mich immer dabei, dass ich wieder mal auf dem bauch aufwache.

sollte man es komplett vermeiden oder erst ab einer bestimmten ssw?

habe zur zeit keine probleme damit, aber ich weiss, dass es bald nicht mehr möglich sein wird auf dem bauch zu schlafen...

Tanja 16 ssw

Beitrag von woelkchen1 31.10.10 - 20:48 Uhr

36.SSW, 112 cm Bauchumfang, schlafe nach wie vor auf dem Bauch!

Beitrag von .4kids. 31.10.10 - 20:50 Uhr

#schock

Beitrag von woelkchen1 31.10.10 - 20:52 Uhr

#hicks

Kann nicht anders!

Beitrag von supermutti8 31.10.10 - 21:04 Uhr

wie geht denn das????

Beitrag von woelkchen1 31.10.10 - 21:22 Uhr

Bei meiner Tochter konnte ich das nicht. Jetzt ja- keine Ahnung warum. Vielleicht war es damals nur eine Kopfsache?

Oder die Matratzen sind ausgebeulter???

Es gibt auch Nächte, da geht es nicht, ist unangenehm, die sind aber selten. Kommt wohl ganz auf die Lage an.

Beitrag von ohneworte88 31.10.10 - 21:13 Uhr

Ah, das will ich auch wissen =)

Ich will auch Bauchschlafen ... aber geht nicht, das ist Unerträglich für mich ,

das gefühl dann brrrr das drückt bei mir so ...

oder liegt das vllt an der zusätzlichen VWP ???

Beitrag von ephigenie 31.10.10 - 20:49 Uhr

Ich hab mal in der 18.SSW glaub ich meinen FA gefragt, wie das mit auf-dem-Bauch-liegen aussieht. Seine Antwort war: "Ha, machen sie ruhig, in ein,zwei Wochen gehts eh nicht mehr!" Bin mitlerweile (ab morgen) in der 30. SSW und lieg manchmal noch auf dem Bauch. So langsam fängt Zwergi sich dann aber auch an zu beschweren. Was das schlafen angeht: Hast du ein Stillkissen? Das ist suuuuuper zum schlafen!

Beitrag von ohneworte88 31.10.10 - 20:54 Uhr

Ich glaube das erübrigt sich nach einer Zeit von selbst bei dir *HIHI*

Ich schlafe EIGENTLICH auch nur auf dem Bauch, kann sonst auch nicht einschlafen, aber mittlerweile ist es unglaublich unangenehm geworden für mich .... manchmal schaffe ich es Bäuchlinks zu schlafen, also mehr auf der Seite als auf dem Bauch, aber auf dem Rücken bin ich in 5 min weg weil so Müde bin =)

Ich glaub aber nicht, das es dem Baby schadet ...

lg Ilka + Fynn-Luca (4)+ Marlon Joel (27+5)

Beitrag von batidadekiba 31.10.10 - 20:56 Uhr

huhu, ich versuche seitlich zu schlafen .
Liege aber immer halb auf meinem Bauch habe ein stillkissen mti im bett aber nur auf einer seite auf der anderen is keins also liege ich halb bauch halb seite und habe immer ein bein angezogen als"stütze":-D


Meine Hebi meinte so lange es mir gut geht und sich der kleine nich wie wild beschwert alles okay.

Lg

Beitrag von supermutti8 31.10.10 - 21:06 Uhr

hab das gleiche Problem und kenn es nicht anders von den anderen ss ...

irgendwann geht es eben nur noch seitlich -halb aufm Bauch ..hab mir dann immer nen Kissen/Stillkissen bzw. jetzt seitenschläferkissen unters Knie gelegt...sonst streikt mein becken und es wird alles taub :-(

Lg Annett 22.ssw

Beitrag von amalka. 31.10.10 - 22:30 Uhr

Hi Tanja, da hier heute abend viele lustig sind, weise ich darauf hin, dass es von mir kein spass ist..

nein man muss es nicht meiden und ich ließ es mir mehrmalig im KH bestätigen.

ich habe hinten starke Rückenprobleme und ich kann NUR (!!!) auf dem Bauch schlafen und dies war in der ersten SS bis zur 35.ssw so und so ist es jetzt auch!

und zwar erfodert es natürlich bestimmte Vorkehrungen..ich habe unter mir XXXX Daunendecken, damit das leigen weich ist. Da ziehe ich auch das Bein auch so komisch an, damit derRücken irgendwie grade ist..

Das kind ist durch die Fruchtblase geschützt. und wenn es ihm nicht grob gefallen würde, meldet es sich, dass es dir selbst unangenehmen wäre..

d.h. falls Bedarf besteht, ohne Probleme A.32ssw

Beitrag von mone1 31.10.10 - 22:53 Uhr

solange alles ok is kannst du schlafen wie du willst!
bei meiner kleinen hab ich bis zur geburt auf meinem kleinen bauch geschlafen, irgendwie ging das.
lg