Welchen Bodenbelag im Keller?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von julchen25 31.10.10 - 21:40 Uhr

Guten Abend zusammen,

wir möchten gerne im Keller einen Raum ausbauen und wissen aber nicht, welchen Belag wir für den Boden nehmen können?!

Das Haus ist Baujahr 1970 und die Wände "blühen" schon mal. Es ist nicht richtig feucht im Keller, aber als wir das Haus gekauft haben, lag überall Teppich im Keller und den haben wir rausgerissen, weil alles leicht klamm war.

Weiß einer von Euch, was man da jetzt auf den Estrich legen kann?

Vielen Dank schonmal!

Verena

Beitrag von stephaniew. 31.10.10 - 21:55 Uhr

Also ich haben in den einen räumen pvc
und in der waschküche ist gestrichener boden drinnen

Beitrag von melina2003 01.11.10 - 06:22 Uhr

Wie wäre es , wenn du den Keller erstmal trocken legst ?
vlt. mit einem Bautrockner.

Und dann je nachdem was du mit dem keller vor hast , Bodenbelag aussuchst.

Wir haben zb. in allen Kellern Fliesen drin.
Ist einfach sauber zu halten.
Sollte mir mal meine Waschmaschine auslaufen , hab ich nicht sofort den ganzen Boden versaut.

LG

Beitrag von smartysandra 01.11.10 - 11:54 Uhr

ich schließe mich meiner vorschreiberin an!