nur sehr kurze Mens nach AS??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manfredmama 31.10.10 - 23:04 Uhr

Guten Abend!

Ich muss jetzt doch mal nach Euren Erfahrungen fragen- ich bin sowas von verunsichert!

Ich habe habe mein #stern leider am 6.10. mit einer Ausschabung gehen lassen müssen, das Herzchen hatte aufgehört zu schlagen.

Nun habe ich in der Nacht von Freitag auf Samstag mensstarke Blutungen mit viel "Gewebe" bekommen- die haben bis gestern abend angehalten, heute morgen nur noch Schmierblutungen- und jetzt absolut gar keine Blutungen mehr.

Zuerst dachte ich, dass das die erste Mens nach der AS ist- nach 24 Tagen zwar sehr früh- aber besser als 2Monate darauf warten!
Aber dass die jetzt nur einen Tag dauert!? Ist das nach einer AS normal? Habe bisher nur von extrem starken und langen Blutungen gelesen!

Vielen Dank für Eure Antworten
und viele Grüße
manfredmama

Beitrag von sparla 31.10.10 - 23:34 Uhr

Hallo Manfredmama..

erstmals tut es mir sehr leid was du erleben musstest oder musst...#liebdrueck

Solch eine Frage würde ich nur den Arzt fragen.. nicht dass es mehr Blut hätte sein müssen und du nacher Probleme bekommst..
geh auf Nummer sicher und frga deinen Arzt..
Sparla;-)

Beitrag von nonn 31.10.10 - 23:59 Uhr

oder frag nochmal im FRÜHES ENDE Forum.

Warst du schon zur Nachuntersuchung beim FA nach deiner AS?
Wurden noch Reste gesehen?

Ich hatte einmal ca 2 Wochen nach der AS einen Tag eine Blutung wo auch
noch Reste raus kamen, die sah auch mein FA noch im Ultraschall und er meinte das ginge mit der Mens dann weg -
dann 26 Tage nach der AS 4 Tage starke Blutungen,
wirklich richtig stark, bin fast drin geschwommen, und dann
wieder ganz normal nach 28 Tagen Blutungen, denke dann die
Mens...

Mach auf jeden Fall nochmal einen Kontrolltermin beim FA.

Alles Gute #klee

Beitrag von manfredmama 01.11.10 - 09:44 Uhr

Danke für Eure Antworten!

Beim Kontrolltermin war ich erst am Dienstag- und da war alles ok, meinte zumindest der Arzt.

Ich glaube ich gehe einfach mal zu nem anderen Arzt- zu meinem möchte ich eh nicht mehr!
Der hat mich doch mein Kontrolltermin tatsächlich mit den Worten empfangen: "Und, haben sies überlebt?"#aerger

viele Grüße
manfredmama

Beitrag von jujo79 01.11.10 - 14:57 Uhr

Hallo!
Bei mir war die 1.Mens nach meiner FG im September auch ganz merkwürdig. Erst nur Schmierblutungen, dann 3 Tage total starke Blutungen (auch noch mit Geweberesten und viel Schleim), dann 12 Stunden gar nichts und dann nochmal 2 Tage normal bis wenig
Warte doch erstmal ab, vielleicht kommt ja noch was! Und sonst geht's du nächste Woche nochmal zum FA, wenn du unsicher bist.
Grüße JUJO