kuscheln -Erfahrungswerte

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von amalka. 01.11.10 - 02:00 Uhr

ich wollte euch um eure Erfahrungen bitten. Es geht um folgendes Problem. Hat ein Aufenthalt auf der neo zur Folge, dass es Kids gibt, die als kleine baby nicht kuscheln wollen . Ist es eher problem von Flaschenbabys....welche Richtung soll ich suchen ? wie war es bei euch ?

Meine Tochter '(2,5) war als Kind kein Kuschelkind. ich war zum Teil sehr traurig, zum Teil fragte ich mich, ob es an meiner Unruhe lag. Ich began mich damit zu versöhnen und irgendwann platzte der Knoten. Ich kann nicht im Nachhinein sagen, wann es war aber sie holt sich jetzt alles nach.

Ist eine Neo in Kombination mit einem Flaschenkind ein unglückliche Situation, hatte ich einfach ein anderes Kind oder ist es normal ?

Es gab jetzt ein ähnlicher Beitrag im Baby-forum und da demnächst die Entbindung bevorsteht, will ich bestimmte Fehler nicht machen..
Hattet ihr innerlich Schuldgefühle, dass eure kids auf der Neo liegen mussten und habt ihr versucht umso mehr (unbewußt) ihnen die Nähe zu bieten ?

ich hoffe mein Beitrag ist verständlich genug.Wie war es bei euch ?

ich bedanke mich für eure Erfahrungswerte A.

Beitrag von mukkelchen 01.11.10 - 06:50 Uhr

Hallo Amalka,
also ich glaube was das Kuscheln angeht kann ich Dich beruhigen. Meine kleine (19 Monate) mag auch nicht kuscheln und ich hab damals jeden Tag mit Ihr geKängoruut und ganze 13 Monate gestillt.
Mich macht aber auch trarig, das mein Kind noch nicht mal 2 Minuten lang bei mir auf dem Schoß sitzen bleiben mag :-(
Schuldgefühle .... naja, hatte ich schon, aber nicht weil sie auf der NEO lag, das tat Ihr ja gut, sonst würde sie jetzt wohl nicht mehr bei mir sein. Die Schuldgefühle hatte ich eher, weil ich es nicht geschafft habe meine 1. (und wohl auch einzige SS) nicht wie jede andere Frau erleben zu dürfen, obwohl ich meine Bedenken damals immer wieder den Ärtzen erzählt habe, denn ich hatte bis zur 34.SS KEINE richitgen Kindsbewegungen!!!!

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Mukkelchen

Beitrag von asia73 01.11.10 - 07:21 Uhr

Hallo

ich glaube auch dass das Kuscheln eher vom Charakter abhängt.
Ich habe Zwillinge die mit 29+4 auf die Welt kammen und 2 Monate im KH waren. Jetzt sind sie 16 Monate alt. Eine ist ein richtiges Mamma-Kind und will immer Kuscheln und die andere ist nach höchstens 2 min wieder auf dem Boden um zu spielen... Sie sind ganz unterschiedlich obwohl ich sie beide 1 Jahr lang gestielt habe !

LG Asia

Beitrag von lamington 01.11.10 - 07:24 Uhr

Hallo!

Also ich glaube nicht das das so zusammen hängt... Mein Sohn war nicht auf einer Neo und kuschelt trotzdem nicht so richtig, alle Schaltjahre bekomme ich eine Umarmung. Dann die Zwillinge, sie waren beide 3 Monate auf der Neo, bekamen dort Sonde, Flasche und zum Schluss die Brust. Finja (die ihrem Bruder ähnlich ist) ist auch nicht sooo kuschelig und Nike dagegen (ist ganz anders vom Charakter) kommt recht oft von sich aus an und will kuscheln!

Und ein schlechtes Gewissen das sie so früh zur Welt kamen hab ich immer wieder und trotzdem behandel ich sie ganz normal, ich habe nur immer noch mehr angst um sie!

LG

Kerstin

LG

Kerstin

Beitrag von minkabilly 01.11.10 - 08:24 Uhr

mein Sohn war anfangs überhaupt nicht kuschelbedürftig....in Mama's Bett: Fehlanzeige...das ging gar nicht
so mit 5 Jahren fing es langsam an, daß er mal kommt; 2 Minuten "kuscheln" und das wars...
es hat aber weniger mit "Frühchen" zu tun; bei ihm hat sich halt mit 5 J. herausgestellt , daß er Autist ist und halt Wahrnehmungsprobleme hat

Beitrag von nina-pauline 01.11.10 - 12:10 Uhr

Meine Tochter wurde in SSW 31+2 geboren. Ich habe sie erst einen Tag später sehen können und erst 1 Woche später durfte ich mit ihr kängeruhen.
Anfangs, als Norah zu Hause war, wollte ich ihr alles geben an Nähe, was wir beide verpasst hatten. Wir haben seeehr viel miteinander gekuschelt und sie ist auch heute noch ein seeehr Mama-anhängliches Kuschelkind.
Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass deine Tochter auf der Neo lag und ein Frühchen war. Ich denke, dass es einfach eine Typsache ist und auch Vererbung. Ich war und bin auch total kuschelbedürftig, deswegen denke ich, dass Norah das von mir "geerbt" hat.

Beitrag von rowan855 01.11.10 - 12:48 Uhr


Hi Du :-)

Auch ich habe kein Kuschelkind. Mal wirds was für knapp 2-5 Minuten, aber das meistens nur, weil sie müde ist, oder halt krank (Zähne, Erbrechen).

Haben bis sie 7 Monate alt zwar viel mit ihr Kuscheln wollen, doch sie wollte eigentlich eher die Nähe, aber nicht Kuscheln.

Klar, frage ich mich auch, ob es dadurch kommt, das ich sie erst nach knapp 7 Tagen das erste mal halten konnte, aber ich glaube eher, das sie halt kein Typ dafür ist. Kuscheln nimmt einfach zu viel ihrer kostbaren Zeit weg, die sie lieber mit Spielen verbringen könnte :-p

Und wenn ich ehrlich bin, es wäre uns auch nichts anderes übrig geblieben, den es ging mir halt nicht so gut (lag ein paar Tage im künstlichen Schlaf) und stillen war leider auch nicht. Da blieb halt nur die Flasche. :-(

Warte es einfach mal ab, manche werden ja erst später zur Kuschelmaus und manche werden dann zur Rennmaus ;-)

bye Rowan, mit einer schlafenden Rennmaus #schein

Beitrag von usajulie 02.11.10 - 09:59 Uhr

Ich denke auch, es gibt sooooooo viele Kinder die auf natürliche Weise, zum ET geboren werden, gestillt werden und kuscheln nicht ausstehen können.

Ich hab zb 2 Wochen lang garnichts an meinem Cenley machen dürfen und auch nie gestillt, und er kuschelt total gerne und schläft heute (15,5Mon,korr.12MOn) immernoch gerne auf meinem Bauch ein, er ist ein seeeeeehr zufriedenes und lustiges Kind. er hat von den 16Wochen Intensivstation nichts auffälliges behalten.Zu mindest jetzt noch nicht.

Liebe Grüßchen Julie