Fehlgeburt?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bonny89 01.11.10 - 07:43 Uhr

Hallo,

ich hab gestern abend ganz heftig meine periode bekommen mit tierischen unterleib schmerzen.

ich konnte die nacht kaum schlafen , als ich dann heute morgen gegen 5 auf die toilette bin , kamen richtig große "fetzen" mit raus , die hab ich richtig gespürt.

Könnte das eine fehlgeburt gewesen sein?

Ich hatte sonst NIE schmerzen bei meiner periode es war auch nie so viel . danke für die antworten schon mal vorraus.

LG

Beitrag von francie_und_marc 01.11.10 - 07:55 Uhr

Hallo!

Möchtest du es wirklich wissen? Oder wäre es für dich besser lieber im Unklaren zu sein? Darüber musst du dir im klaren sein.

Ist deine Mens denn zu spät gekommen? Wenn nicht mach doch einfach einen Schwangerschaftsfrühtest der müsste ja noch anzeigen meines Erachtens.

Liebe Grüße Franca mit Marc fest an der Hand und Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich

Deine Hand - meine Hand - auch wenn wir getrennt sind, sind wir für immer eins.

Beitrag von oldtimer181083 01.11.10 - 09:03 Uhr

Hi!

Ich glaube nicht das es eine Fg war,wenn deine Mens püntklich ist...

War sie beim letzten Mal vllt. schwächer?Dann kann es sein das sie sich diesmal richtig abgebaut hat,und das kann ja mal auch schmerzhaft sein...

Und die "Fetzen" können auch geronnes Blut gewesen sein,weil du nachts ja liegst, und das sieht dann schlimmer aus als es ist.

Ich würde mir ne Wärmflasche schnappen ne Buscopan nehmen oder Dolormin für Frauen und mich etwas ausruhen.

Wenn es schlimmer wird oder bis morgen nicht deutlich besser, würde ich zum Doc gehen.

Aber das muss jeder für sich wissen was er tut...





Lg Mel

Beitrag von bonny89 01.11.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

ich bin ca 3 wochen drüber . Die fetzten sahen nicht so aus wie blut ,also ich hab es in die hand genommen , ja ecelig ich weis, aber als das blut weg war war es irgendwie komisch , wie so ne fettschicht vom hähnchen ,bevor man das in den backofen macht .. =(

ich weis es hört sich total wiederlich an entschuligt bitte.

Danke für die antworten

Beitrag von nacira-richi 01.11.10 - 10:46 Uhr

Wenn Du 3 Wochen drüber warst dann müsste der Schwangerschaftsfrühtest auch jetzt noch was anzeigen, so schnell baut sich das Hormon nicht ab. Also wenn du es genau wissen willst dann mach nen Test, wenn der Positiv ist solltest du zum Arzt gehen und abklären lassen ob noch was da ist, wenn ja kann das zu Entzündungen führen.

Warum hast du denn bisher nicht getestet? 3 Wochen drüber ist ja schon ne Weile.

Beitrag von nacira-richi 01.11.10 - 10:50 Uhr

Ich hab grad gelesen du hattest vor 2 Monaten schon ein Sternenkind, mein Beileid dazu#liebdrueck
Nach einer Fehlgeburt ist es oft so dass die Perioden danach etwas stärker sind und dann erklärt sich auch warum du soweit drüber warst, der Zyklus muss sich erstmal wieder einpendeln.

Beitrag von oldtimer181083 01.11.10 - 10:00 Uhr

Na wenn du 3 Wochen drüber ist, denke ich sind die Gewebereste normal,weil da ja vielmehr ist was sich abbauen muss ;-)

Wenn du aber extrem Blutungen hast oder Schmerzen hast geh bitte sofort zum Arzt und lass nachschauen...