Tempi wieder gestiegen - was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterntaler100 01.11.10 - 08:07 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926782/542567


Guten Morgen #tasse

Meine Tempi ist heute morgen wieder gestiegen. Gestern morgen konnte ich leider nicht messen, da wir spontan bei den Schwiegereltern übernachtet haben.

Was meint ihr, ist das ein gutes Zeichen? Ist erst mein 2 Zyklus in dem ich messe. So langsam werde ich echt nervös......
Hab schon seit Tagen immer mal wieder so ein Ziehen im Bauch. Hab aber die Befürchtung das es Anzeichen von der Mens sind (die müsste am Do. kommen).

LG

Beitrag von gk-bandit 01.11.10 - 08:12 Uhr

Hallo #winke

Noch ist alles möglich. Der Anstieg ist auf alle fälle ein gutes Zeichen.

Wünsche dir alles alles gute!

#winke

Beitrag von mandy276 01.11.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,
also bei mir ist in diesem Zyklus auch die Tempi noch einmal angestiegen - von 36,5 auf 36,8. Dennoch merke ich ganz deutlich, dass ich in spätestens vier Tage meine Mens bekomme.

Beitrag von sterntaler100 01.11.10 - 09:42 Uhr

Danke für eure Antworten. Dann heißt es wohl: Abwarten!