internet & weg gehen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von oberlix01 01.11.10 - 08:34 Uhr

Hallo Leute

Ich bin neu hier und habe da mal eine frage

Ich bin seit 4 Jahre verheiratet und habe eine Tochter von drei Jahre

Und gestern besser heute Nacht war es das meine Frau mit ihrer Freundin unterwegs waren sie ging weg obwohl es bei uns derzeit knapp ist mit dem Geld

ich meinte sie soll warten bis zahltag war bei mir im geschäft aber nein sie leiht sich geld

dann sie ist weg mir war langweilig habe mich dann bei einem chatraum angemeldet wo sie auch drin ist war dann auf ihrem profil

dann habe ich einen angesprochen aus ihrer liste woher er sie kenne er meinte dann aus dem chat und er hätte sie fast rum das sie sich treffen


ich sie dann angerufen und gefragt ich halt etwas wut im bauch aber sie sagte er würde lügen ok ich ihr das abgenommen

dann kamm sie um 6 uhr heim ich wollte noch mal drüber reden aber ihr war dann schlecht und konnte nicht mehr reden dann geheule von ihr und so weiter tränen über tränen ich würde ihr nicht vertrauen aber wenn einer mir das sagt gehe ich halt dieser sache nach und frage


dann war fast alles wieder ihn ordnung dann klingelt das Handy und es war ein kerl drann sie drückte ihn weg mit der aussage sie hätte ihm ihre nummer geben weil ihre freundin seine nummere wollte


da frage ich mich warum gibt ihre freundin nich ihre handynummer ich glaube weil sie auch verheiratet ist dann habe ich gesagt das ich die freundin drauf ansprechen werde aber das wolle sie hmm

sagt sie die wahrheit wie soll ich mit der sache umgehen oder sehe ic h das alles zu eng


bitte nicht auf die rechtschreibung achten danke

oberlix

Beitrag von mausdd 01.11.10 - 08:43 Uhr

Tja das ist schwierig. Gegen weg gehen mit Freundinnen sollte nichts einzuwenden sein, aber im Internet Chatten auf solchen komischen Seiten - damit habe ich ganz böse Erfahrungen gemacht. Ich dachte eigentlich (nicht übel nehmen bitte) nur Männer machen das, aber ich glaube ich irre mich da sehr. Ich kann Leute nur einfach nicht nachvollziehen die das machen. Mein Mann hat das als wir uns vor 8 Jahren kennen gelernt haben auch gemacht und ich hatte unheimliche Probleme damit, da das Vertrauen weg war. Jetzt sind wir getrennt. Aber das hat damit nichts zu tun.
Mein Freund, wovon ich im Moment nicht mal mehr weiß ob er es noch ist .... (auch ein anderes Thema) .... war als wir noch platonisch befreundet waren auch auf so einer komischen Seite angemeldet. Passiert ist da nie etwas, auch wenn er sich mit vielen Frauen geschrieben hat. Wenige hatten auch seine Telefonnummer. Als wir fest zusammen gekommen sind, hat er sich sofort da abgemeldet. Vor 1 Monat nach einem Streit da aber wieder angemeldet und wieder auf Frauenseiten gesurft. Das war wie ein Stich ins Herz und es hat alles Vertrauen kaputt gemacht. Er meinte man wird wohl etwas chatten können .... ja, aber ich bin der Meinung da hätte er sich nicht abmelden müssen.... ich weiß nicht was für einen Hintergedanken er dabei hat aber das Vertrauen war weg und ich musste es langsam wieder aufbauen. Momentan haben wir sehr große Probleme nach FG von mir und er hat sich wieder da eingeloggt, anstelle für mich da zu sein. Ich weiß es auch nicht, aber daher kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass so etwas absolut scheiße ist mit Internet.

Beitrag von oberlix01 01.11.10 - 08:54 Uhr

Mein problem ist ich weiß nicht mehr was ich tun soll ich könne ihr das weg gehen weil sie ist um einiges jünger als ich daverstehe ich das als abwechslung braucht

aber das gestern oder heute nacht besser gesagt hmm der hammer ich liebe sie überalles aber sie sagt auch ich bin nur ihr ehemann und hätte keine rechte an ihr ich finde aber das ich das recht habe zu sagen das ich es nicht ok finde wenn ich der meinung bin wenn es falsch ist wenn sie was macht

ich habe wegen ihr das fussballspielen eingestellt weil sie sonntags nicht alleine zuhause sein will aber wenn ich sage sie soll mit gehen sagt sie sie hast fussball was soll ich da tun

kein plan mehr

Beitrag von mausdd 01.11.10 - 10:04 Uhr

Ich finde schon als Ehemann hat man durchaus das Recht auch mal was zu sagen. Und auch wenn man jünger ist muss man nicht so lange weg gehen. Ich habe meinen großen mit 21 bekommen und war nie so lange weg. Und ich war 1 mal bis 4 Uhr früh arbeiten und nachher völlig kaputt.... Ich hätte gar nicht mehr den Elan dazu als Mutter

Beitrag von redrose123 01.11.10 - 10:17 Uhr

Tja sie kann es wohl noch ;-) gegen das Weggehen sollte man hier nicht urteilen und ist das Recht das sie es auch mla darf oder nicht? Mutter sein heisst doch nicht das man auf alles verzichten muss#kratz Wenn doch will ich doch nicht.....Da smit dem Chatten sollten sie klären aber in Ruhe nicht wenn sie heimkommt und müde ist....

Beitrag von mausdd 01.11.10 - 10:29 Uhr

Na klar darf man weg gehen.... das wollte ich damit auch gar nicht sagen. Wenn ich nach mir gehe - ich könnte um 1 spätestens ins Bett fallen ....
War vor paar Wochen auch, wir waren Bowlen und ich musste am nächsten morgen auch noch arbeiten #schwitz
Aber es ging irgendwie....

Ja und das Chatten ... aber ich weiß, man bzw. Frau kann sich auch extrem stur stellen wenn sie nichts sagen will....

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 08:57 Uhr

Deine Frau ist in der Nacht von Sonntag auf Montag bis 6:00 Uhr in der Früh unterwegs?#schock Dann liegt sie jetzt im Bett bis zum Mittag? Entschuldige, aber das sind ja Zustände!!!. Und eure Tochter? Ohne Worte....

Wer in Chatrooms in der Art wie du sie beschreibst surft, hat etwas zu verbergen...Wer Montag Morgen von Fremden angerufen wird und nicht an das Telefon geht, hat noch viel mehr zu verbergen!...

Ich glaube, bei euch läuft Einiges schief...Denkt bitte an euer dreijähriges Kind!!!

Beitrag von oberlix01 01.11.10 - 09:11 Uhr

hmm sie sagt ich könne ihr ganz vertrauen


ich muss aber sagen das ich mal drei frauen gleichzeitig hatte aber ich konnte mich nich entscheiden aber das hat sich dann alles geregelt und sie sagt ich bin der fremd gänger in der familie aber ich habe das dann alles beendet

sie sagt ich solle ihr blind vertrauen aber das verhalten von ihr sagt mir was anderes wenn ich den raum betrette wird schnell der pc zu gemacht ändert ständig passwörter mit der aussage ich würde ständig auf ihrer seiten hocken aber das stimmt nicht

gut ich bin echt sehr stark eifersüchtig aber mit dem verhalten verstärkt sie das

ich bin immer schuld

Beitrag von redrose123 01.11.10 - 09:34 Uhr

Vieleicht tut sie es genau deshalb weil du rumstierst? Würde ich auch nicht wollen

Beitrag von redrose123 01.11.10 - 09:33 Uhr

Er ist doch noch da#augen Darf eine Mutter nicht auch mal weggehen bis in die Puppen

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 09:51 Uhr

Ich meinte ja auch die Zeit heute morgen 6:00 Uhr bis wahrscheinlich mittags! Wo ist Mama? Mama schläft noch.....

Dass auch eine Frau bis in die Puppen aus geht, das ist doch ganz natürlich. Das stand gar nicht zur Disposition.

Aber wahrscheinlich findest du es dann normal, wenn Ehefrau/Mutter bis MONTAG, 6:00 Uhr morgens wegbleibt?





Beitrag von redrose123 01.11.10 - 09:55 Uhr

Ich bleibe nicht so lange weg, aber wenn sie auch mal die Sau rauslassen will warum nicht? Heute ist bei uns z.b. Feiertag ;-) Ich weiss ja nicht ob bei der TE auch und bei dir nicht und du findest es deshalb seltsam;-)

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 09:59 Uhr

#klatsch Na, klar!

O.k., nehme alles zurück!#schwitz

Beitrag von redrose123 01.11.10 - 10:01 Uhr

;-) Ist mir auch grad eingefallen das du vieleicht meinst das er arbeiten ist und sie das Kind nicht versorgen kann ;-) Unter der woche würd ich das auch nicht gutheissen keine Sorge

Beitrag von sony10309 01.11.10 - 11:42 Uhr

Hallo!

In einigen Bundesländern, sowie z. B. in dem ich lebe NRW, ist der 1.11. ein Feiertag!

Und das Kind wird sicherlich keinen Schaden bekommen, weil Mutti mal länger schläft.

Es gibt aber noch furchtbar spießige Leute!


Gruss

sony

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 14:49 Uhr



Erst gesamten Beitrag lesen, dann motzen!#klatsch


Beitrag von sony10309 01.11.10 - 19:49 Uhr

Ich habe auch nur das mit dem bis Montags in der Früh rausgehen kommentiert.#winke

Beitrag von ppg 01.11.10 - 14:33 Uhr

Gehts noch????

Bloß weil man Mutter ist, kann man doch mal feiern gehen.

Du hast also deine Persönlichkeit und deine Bedürfnisse an der Kreissaaltür abgegeben? Dann bist Du eine bemitleidenswerte Person!

Ute

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 14:51 Uhr





Mein Mitleid gehört auch dir! Gnädigste ist wohl zu faul zum Lesen? Naja, Hauptsache motzen, gell!?



Leopoldina1971

Beitrag von mansojo 01.11.10 - 14:37 Uhr

äähhmm

ich arbeite ziemlich oft im nachtdienst
schlafe entsprechend tagsüber

warum sollte mann/frau nicht mal die nacht über wegbleiben um spass zu haben

ich arbeite 2-3 wochenenden im monat
mir bleibt gar nix weiter übrig als unter der woche wegzugehen

Beitrag von klimperklumperelfe 01.11.10 - 20:07 Uhr

Von wann bist du denn? Von 1902? Oje, die Frau gönnt sich ne Nacht Spaß und ist gleich ne schlechte Mutter? Und ich konnte nicht rauslesen was es für ein Chat war. Chatten ist also generell verboten und betrügerisch oder wie?

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 20:48 Uhr


Machst es bestimmt genauso, stimmts?!#rofl



Beitrag von klimperklumperelfe 01.11.10 - 20:49 Uhr

Nein, ich bin mit dem Kindsvater nicht mehr zusammen. Hab ihn beschissen und mir einen anderen im chat gesucht.

Beitrag von leopoldina1971 01.11.10 - 20:51 Uhr

Na, dann kannst du ja der Frau des TE gute Tipps geben!#rofl


Beitrag von klimperklumperelfe 01.11.10 - 20:53 Uhr

Klar, sie soll das Weite suchen bei so einem Bewacher!

  • 1
  • 2