Was ist bei euch in der Hausapotheke??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von meli35 01.11.10 - 09:02 Uhr

Guten Morgen,
da mein mann seit letzter nacht nen magen darm virus hat habe ich mal in der hausapotheke geschaut ob ich was passendes drin habe.
Natürlich nicht:-[
Da ist mir aufgefallen das ich diese mal dringend wieder auffüllen muß.
Nun die Frage:
Was ist da bei euch so drin?? Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (5).


Lg Meli

Beitrag von nicola_noah 01.11.10 - 09:17 Uhr

Hallo,

- Aspirin
- Paracetamol (Tabletten & Zäpfchen)
- Wund & Heilsalbe
- Hustensaft
- Nasenspray
- Imodium Akut (gegen Durchfall)
- Espumisan + Lefax (Blähungen)
- Vomex Tabletten & Zäpfchen (Übelkeit)
- Wick Day Med
- Voltarensalbe
- Rennie (gegen Sodbrennen)


Und dann noch die Sachen die speziell auf die Kinder zugeschnitten sind (+ 100 verschiedene Schüssler Salze)

LG

Nicola

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 11:31 Uhr

also: wir sind 2 Erw. und ein kind (2)

ich nehm mal die liste meiner vorschreiberin und ergänze:

- Aspirin - wir haben ACC Akut
- Paracetamol (Tabletten & Zäpfchen)
-Ibuprofen (Tabletten und Saft)
- Hustenstiller bzw. Monapax für den Kleinen
- Hustensaft (Mucusolvan & Prospan)
- Nasenspray, (-tropfen für den Kleinen)
- Imodium Akut (gegen Durchfall)
- Vomex Tabletten & Zäpfchen (Übelkeit)
- Wick Day Med und Wick Medi Nait (für meinen Mann)
- Voltarensalbe
- Eucabal zum Einreiben
- Pflaster & Erste-Hilfe-Kasten natürlich
- Halsschmerztabletten

das müsste es jetzt gewesen sein - mehr fällt mir zumindest nicht ein.

Beitrag von martinamr 01.11.10 - 11:35 Uhr

>>- Aspirin - wir haben ACC Akut

ACC Akut ist aber ein Hustenlöser, und somit was ganz anderes als Aspirin.

Oder mache ich einen Denkfehler?
-Martina

Beitrag von flammerie07 01.11.10 - 12:28 Uhr

entschuldige, das kommt davon, wenn man mit den gedanken schon weiter ist - natürlich! - war beim hustenlöser...mein mann hat sich neulich ACC akut geholt...#klatsch...

aspirin haben wir gar nicht ;-) uns reichen paracetamol & Co

Beitrag von kimchayenne 01.11.10 - 12:29 Uhr

Hallo,
meine Hausapotheke sieht höchstwahrscheinlich anders aus als bei den meisten aber ich fange trotzdem mal an.
Pflaster
Verbandszeug
Steristrips
Schere
Pinzette
Einmalskalpell
Fieberthermometer
Kochsalzlösung
Salbutamol Inhalationslösung
Meditonsin
GrippHeel
Traumeel
diverse homöopathische Einzelmittel
Kolloidales Silber
Ich glaube das war es.
LG KImchayenne

Beitrag von zahnweh 02.11.10 - 00:40 Uhr

Pflaster
Verbandszeug - für die unterschiedlichsten Verletzungen
Steristrips
Schere
Pinzette
Fieberthermometer

haben wir auch.

Dazu Desinfektionsmittel. Sowohl für die Haut, wenn ich hingreife, als auch für die Wunde direkt.

Für mich noch Fenistilgel bei juckenden Stichen.

Beitrag von zahnweh 02.11.10 - 00:35 Uhr

Hallo,

bei uns sind nur Verbandszeug und Unfallversorgungssachen drin. Mein Hausarzt hat mir mal eine Liste gegeben mit kurzer Erklärung.

Alles andere würde bei uns kaputt gehen.

Meine war so gut wie nie krank und wenn waren wir direkt beim Arzt. Dosis, abklären lassen was.
Ich selbst brauche dann meist gleich Antibiotika und das gibt es sowieso nur beim Arzt.

Fiebersaft
Schmerzmittel (ok, das hab ich jetzt da, besser gesagt noch)
usw. war bei uns bisher nicht notwendig. Bei häufig fiebernden Kindern kann es lohnen. Würde dazu aber direkt den Kinderarzt fragen wegen:
- Dosis
- welches Präparat genau (Altersempfehlung, wann geben usw.)
- er kennt eure Kinder ganz genau und weiß was für euch genau sinnvoll ist

bei meiner Kletter-Spring-Maus jede Menge Verbandszeug, Verbrennungsabdeckmaterial, Pflaster, etc.