Greifen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anchesa 01.11.10 - 09:09 Uhr

Hi @ all...
mein kleener Wurzelzwerg wird nun in 10 Tagen schon 5 Monate alt.
Seine Schwester war mit allem (Drehen, Laufen usw.) sehr früh dran. er scheint mir das totale Gegenteil. Nicht nur, dass er nicht mal ansatzweise daran denkt, sich zu drehen, scheint mir auch das Greifen bei ihm noch sehr unausgegoren. Eigentlich bin ich entspannt, was die Entwicklung angeht, da ich bisher noch kein Kind zur Schule habe krabbeln sehen ;-)
Aber das mit dem Greifen finde ich komisch.
U5 haben wir in ca. 3 Wochen. meint ihr, das wäre ein Grund vorher mal den Doc zu befragen?#kratz

Danke...

Die Ratlose

Beitrag von kathl-luis 01.11.10 - 09:45 Uhr

hallo,

also jedes Kind entwickelt sich schnell oder langsam. Jedes Kind hat seinen eigenen Rythmus.

Meiner ist jetzt 3 Monate und greift schon nach den spielsachen. Sein großer Bruder damals war ein spätzünder hat alles später gemacht als der kleine jetzt.

Aber ich gebe darauf nichts weil es werden alle groß :-D

LG Kathleen

Beitrag von dominiksmami 01.11.10 - 10:36 Uhr

Huhu,

rein prinzipiell vertrete ich auch die Einstellung von Abwarten und Tee trinken...die werden schon alle groß.

Aber da ich bereits einen Sohn mit einer Entwicklungsverzögerung habe, weiß ich einfach das ein gesundes Mittelmaß aus Abwarten und Nachforschen sein muß.


Es gibt sicher keinen Grund vor der U5 nach zu fragen, aber bei der U5 würde ich es einfach intensiv besprechen was du beobachtest und was du dazu denkst.

Wie gesagt, man sollte nicht die Pferde scheu machen, aber es gibt in der Tat ein zu lange warten.

lg

Andrea

Beitrag von zarina-sophie2008 01.11.10 - 11:54 Uhr

davon kann ich ein lied singen.
meiner hatte auch ganz lange nicht nach sachen gegriffen. hatte mir auch schon gedanken gemacht, da er mit den anderen sachen immer sehr weit war.
doch dann hatte ich das gefühl, das er uns im ´griff´hatte.
er hat sich einfach bedienen lassen.
und nachdem wir das abgesetzt hatten, hat auch das greifen wunderbar funktioniert:-D