Muss das jetzt mal fragen...Muttermilch und abnehmen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 20girli 01.11.10 - 09:09 Uhr

...gerade eben hab ich das wieder gelesen. Abnehmen sollte man nicht wenn man Stillt weil man dann die Schadstoffe freisetzt die man sich vor der Schwangerschaft angefutter- eingeatmet etc. hat.

Ich persönlich finde das jetzt völlig unverständlich - weil....

...was ich heute esse ist doch auch nicht Schadstofffrei. Ich meine - ob das was ich auf den hüften hab oder das was ich frisch zu mir nehme--- es geht doch beides in die Muttermilch über oder nicht?

Ist frischer Schadstoff nicht so ungesund?

Oder bin ich einfach zu übermüdet um das zu verstehen?

Ich denke man sollte keine Radikalt diät machen...denn die Mangelerscheinung zeigen sich erst bei der Mutter...und der sollte es trotzalledem doch gut gehen. Sie wird ja schließlich gebraucht ;-)

Also gesund essen und evtl. langsam abnehmen - so wie man es sowieso machen sollte. Oder?

Wenn man überhaupt abnehmen kann...ich hab nämlich Heißunger auf Schoki #kochund leckeres Essen wenn ich Stille um so mehr.

Lg Kerstin - die schon bald gar nicht mehr weis wie sich schlafen anfühlt #gaehn

Beitrag von bigqueendany 01.11.10 - 09:34 Uhr

Hallo 20girli!

Es ist wohl so, dass viele Schadstoffe fettloslich sind und sich deshalb im Laufe der Jahre in deinen "Fettpölsterchen" ;) angelagert haben.
Wenn du nun jetzt abnimmst gehen diese Schadstoffe in deine Muttermiclh über.

So kenn ich das!

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag!

Beitrag von mansojo 01.11.10 - 09:37 Uhr

hallo,

es wird von radikaldiäten abgeraten


beim großen hab ich 10 kilo zugenommen
bei der lütten 8 kilo abgenommen

ohne diät ,ich hab mich wie sonst auch ernährt
das einzige bei der lütten hab ich bei heißhungerattacken keine süssigkeiten verdrückt


ansonsten können gewichtsprobleme bis nach der vollstillzeit warten

lg manja

Beitrag von anarchie 01.11.10 - 10:55 Uhr

Hallo!

Das stimmt so auch nicht.
Mann sollkein altes fett abnehmen, also fett, in das schon jahrelang Giftstoffe eingelagert werden, das gewicht aus der ss kann man abnehmen, nur nicht als radikaldiät, weil einfach ungesund.

lg

melanie mit 4 Kurzen(8,6,3,1), die immernoch 5kg zuviel hat bis zum Stratgewicht vor der ersten ss...#schwitz