2xInseminationen-Puregon(75) und Utrogestan schwanger wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasmine82 01.11.10 - 09:12 Uhr

Hallo

Ich suche gleichgesinnte

Wir haben entlich nach 3.5jahren üben es geschafft. Ich bin Schwanger und bin in der 6.woche.#schwanger Dank 2.Inseminationen (Hormonbehandlung) Puregon (75) und Utrogestan Zäpchen.
Hat irgendjemand das gleiche durchgemacht wie ich?Oder àhlich?

Beitrag von connie36 01.11.10 - 09:21 Uhr

jo!
so ziemlich das selbe.
habe mit clomi stimuliert, habe utro ab dem 2. tag nach dem es genommen, und komme morgen in die 26. ssw.
lg conny

Beitrag von jasmine82 01.11.10 - 09:29 Uhr

Wow das freut mich Herzlichen Glückwunsch
Hattest du keine Fehlgeburt? Ich habe grosse angst davor?
Nimmst du immer noch Utrogestan?
Bekommst du Mehrlinge?

Beitrag von connie36 01.11.10 - 15:10 Uhr

nein, ist nur eines, aber das reicht mir.
eine fg hatte ich vor 3 jahren, ohne iui, das wr ein glückstreffer, leider nur von kurzer dauer.
nein utro muss man nur bis zur 13. ssw nehmen, da dann die plazenta die progesteron produktion komplett übernimmt.
wünsche dir alles gute
conny

Beitrag von jasmine82 01.11.10 - 17:25 Uhr

bei mir kommt die angst noch dazu weil ich eine blasenentzündung eingefangen habe mit einer sehr seltenen bakterie nun muss ich antibiotika nehmen ich hoffe das schadet nicht dem kind.Sollte nicht ist ja speciel für schwangerschaften. Ich habe schmerzen (stichartike stiche)

Beitrag von leona78 01.11.10 - 11:41 Uhr

Hi,

willkommen im Club!

Wir haben fast zwei Jahre gebastelt. Eines davon mit ärztlicher Unterstützung. Mein Männe hatte leichte bis mittlere Einschränkungen im SG.
Wir hatten insgesamt 5 IUIs. Zwei davon mit 37,5 IE Gonal stimuliert. Alle waren negativ. Das kam uns komisch vor. Deshalb sind wir zum Andrologen. Der hat festgestellt, daß die Spermien verklumpt waren. Das kann man wohl so unter dem Mikroskop nicht sehen. Sonst hätten die das in der KiWu doch direkt erkannt.#kratz

Mein Mann mußte Antibiotika und anschließend Cortison nehmen und schwups, war ich schwanger. Wir hätten nie geglaubt, daß es überhaupt noch spontan klappt.

Wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft.